Frage von Timelady, 98

breites großes pflegebett geht das?

hallo ich wollte fragen ob man ein großes breites pflegebett bekommen kann?

Da die standart zu eng sind und ich auch mit meinem partner in einem bett schlafen möchte.

kennt sich da jemand aus. ???

Ich bin ja schon lange pflegebedürftig soll jetzt ein pflegebett bekommen.

Antwort
von evistie, 98

Wie das Wort sagt, ist das Einzelbett mit seinen Standardmaßen von zwei Metern Länge und einem Meter Breite für eine einzelne Person vorgesehen. Ein Doppelbett hat die doppelten Maße; es besteht aus zwei Betten, die mit dem sogenannten Bettumbau eine einzige, doppelt so große Betteneinheit bilden. Das Pflegebett ist immer ein Einzelbett, also für eine pflegebedürftige Person bestimmt. Es ist mit seiner Ausstattung sowie mit seinen Merkmalen den besonderen, oftmals auch individuellen Bedürfnissen des Pflegebedürftigen angepasst.

http://www.pflegestufen.org/pflegebetten/


Dass es keine Pflege-

Doppel

betten gibt, ergibt sich also schon aus ihrer Funktion. Mit dem Partner kuscheln zu können, gehört leider nicht zur medizinischen Grundversorgung. :o) Dementsprechend werden solche Betten erst gar nicht gefertigt.

Es bleibt Dir selbstverständlich unbenommen, eine entsprechende Anfrage an Deine Krankenkasse zu stellen.

Kommentar von Timelady ,

hallo danke für deine antwort mein sanitätshaus sagte mir es gibt pflegebetten die 140x200 maße haben. Mein normales bett hat auch diese Maße.

Ich bin leider auch zimlich breit. Kann mich in einem 90x200 bett nicht bewegen oder umdrehen. Da hänge ich immer aus dem bett raus.

Kommentar von evistie ,

Naja, das zählt dann nicht als Doppelbett, sondern als Pflegebett in Übergröße. Wenn Dir 1,40 m für zwei reichen (??), dann frag doch die Kasse explizit nach einem solchen Pflegebett und verweise dabei explizit auf Dein Körpervolumen.

Kommentar von Timelady ,

das jetzige bett ist auch nur so breit und hat bsiher für 2 gereicht. Mein problem ist ja auch das ich ausser meinem rechten arm und meinem kopf mich nicht bewegen kann. das war schon immer so. schwerer geworden bin ich erst seit meiner autoimunnerkrankung.

Ich werde morgen am besten mit dem arzt reden dann mit der kk. da ich ja auch ein rezept für das sannihaus brauche.

Antwort
von sonne123, 70

Hallo Timelady, eigene Erfahrungen kann ich diesbezüglich nicht weiter geben, aber du solltest nicht unbedingt angeben, das dein Partner mit schläft/ schlafen soll..... Sollte die Frage aufkommen, warum diese Größe des Bettes dann begründe es mit dem Körpergewicht. Hat sich mit der PS schon etwas ergeben? Liebe Grüße

Kommentar von Timelady ,

danke ich habe erfahren das ich durch meine spastik auch die größe zusätzlich begründen kann.

Die Pflegehöherstufung ist frisch in arbeit denke in 2 wochen bekomme ich den bescheid.

Kommentar von sonne123 ,

Dann drücke ich dir ganz fest die Daumen!!! Wenn du möchtest kannst du ja mal schreiben, ob du nun endlich dein Ziel erreicht hast. Ich wünsche es dir! LG

Kommentar von Timelady ,

ja mach ich ich sagte zu der frau vom mdk schon das es echt kräftezerend ist um alles kämpfen zu müssen was einem eigentlich zusteht. man sucht sich sein schicksal ja nicht aus. da sagte sie nur ja ist doch normal das man in deutschland um alles kämpfen muss. die ganzen gesetze für pflege usw. werden ja nicht von betroffenen gemacht. sondern von politikern die gesund sind. ich bin gespannt ob nächstes jahr die gesetze zur pflege geändert werden. geplant war da ja was.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten