Frage von Dean22, 774

Braune Flüssigkeit aus der Nase???

Kann mir jemand sagen ob das gefährlich ist oder überhaupt, was das ist?

Antwort
von gerdavh, 774

Hallo, bist Du erkältet oder hast Du das einfach so bemerkt? Bist Du vielleicht starker Raucher oder hast Dir die Nase zu fest geschneuzt. Bei Rauchern ist das Nasensekret öfters mal bräunlich verfärbt und solltest Du Dich zu fest geschneuzt haben, kann es sein, wie @sonne schon geschrieben hat, dass dabei kleine Blutgefäße geplatzt sind. Hast Du Dich vielleicht in der letzten Zeit öfters in Gegenden aufgehalten, wo die Luft stark verschmutzt ist? - dann ist es einfach Dreck. Hier ein Artikel zu Nasensekret

Die Farbe des Nasensekrets wird durch viele Faktoren bestimmt: Körpereigene Abwehrzellen, Enzyme, Zellbestandteile der Nasenschleimhaut, Blutfarbstoff und bei Infektionen auch abgetötete oder noch aktive Erreger. Darüber hinaus können Verhaltensweisen und Umgebungsbedingungen die Farbe des Nasensekrets beeinflussen – so finden sich bei Rauchern oder Großstadtbewohnern nach dem Naseputzen beispielsweise gelegentlich schwarze Partikel im Taschentuch. Es ist außerdem denkbar, dass Nahrungsmittel, Zahnpflegeprodukte oder Mundspülungen die Farbe des Nasensekrets zumindest kurzfristig beeinflussen können (Quelle:www.schnupfen.net/symptome)

Spül mal Deine Nase mit Emsersalzlösung (immer nur über ein Nasenloch die Lösung hochziehen und vorsichtig wieder auspusten, nie mit starkem Druck). Vielleicht würde das schon etwas bringen. lg Gerda

Antwort
von sonne123, 689

Hallo Dean22,

wenn die Flüssigkeit braun ist,dann würde ich eher auf geronnenes Blut schließen.Hast du oft Probleme damit oder warst du in letzter Zeit eventuell erkältet? Wie dem auch sei,ich würde empfehlen deinen Hausarzt oder einen HNO Arzt aufzusuchen, um die Sache abzuklären.

Gute Besserung und liebe Grüße

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten