Frage von lovely91, 88

Brauche rat dringend: Stechen beim atmen , extremer schwindel, u.s.w?

Stechen beim atmen, wärmegefül der lunge, flaches atmen, u.s.w

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von evistie, 88

Das klingt weniger nach einer Lungenentzündung (die würde nicht schmerzen) als vielmehr nach einem Infekt. Kannst Du noch heute oder spätestens morgen früh zum Arzt gehen? Das wäre das beste. Sonst leg Dich hin, trinke warmen Tee und versuche zu schlafen.

Wenn es Dir zunehmend schlechter geht, ruf den Ärztlichen Bereitschaftsdienst an oder lass Dich ins Krankenhaus fahren.

Gute Besserung!

Antwort
von Winherby, 81

Für mich hört sich das nach einem grippalen Infekt an, und dies in Verbindung mit verkrampften Rückenmuskeln.

Du hast also zwei Baustellen. Der grippale Infekt ist frisch eingefangen, der Körper braucht momentan seine ganze Kraft zum Aufbau von Antikörpern, die bereits ältere, vorhandene Verkrampfung wird dabei verstärkt spürbar. Bei Fieber tun meist "die Knochen weh", bes. bei bereits vorhandenen WS-Problemen, auch wenn man die sonst im Alltagsstress  nicht so spürt oder beachtet.

Paracetamol oder Diclofnac 75 sollte da für´s erste helfen, wenn nicht, dann morgen dann doch zum Doc. Gute Besserung

Expertenantwort
von gerdavh, Community-Experte für Schmerzen, 68

Da bin ich ausnahmsweise mal anderer Meinung als evistie. Ich hatte schon eine doppelseitige Lungenentzündung, da hat man beim Einatmen stechende Schmerzen, deshalb atmet man ja flach, weil jeder Atemzug weh tut. Wenn Du auch noch Fieber haben solltest, zögere nicht, den Notarzt zu rufen oder Dich einfach ins Krankenhaus fahren zu lassen.Spätestens morgens früh sollte ein Arzt Deine Lungen abhören. Gute Besserung. lg Gerda


Kommentar von Winherby ,

Die Lungen haben keine sensiblen Nerven, deshalb schmerzen die Lungen nie, können die garnicht schmerzen, selbst bei fortgeschrittenem Krebs nicht. Wenn jemand beim Atmen Schmerzen verspürt, muss es das umgebende Gewebe sein, oder die Bronchien.

Kommentar von evistie ,

... oder eine zusätzliche Brustfellentzündung! Danke, @Winherby!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community