Frage von julius, 9

Bodywrapping- hat jemand Erfahrung damit?

Ich habe schon viele Diäten durch und versuche auch viel Sport zu machen. Aber irgendwie stockt das Abnehmen gerade. Man riet mir, doch mal das sogenannte Bodywrapping zu versuchen. Dabei sollen durch die Abdeckung mit Folien Lymphbahnen und der Stoffwechsel insgesamt angeregt werden. Es kommt wohl ursprünglich aus der Physiotherapie, was sich ja schon mal positiv anhört. Hat jemand Erfahrung mit der Wirkung und kann mir etwas zu den anfallenden Kosten sagen?

Antwort
von Fredl888, 9

Ostsee31 hat recht. Das Schwitzen bewirkt nur einen Wasserverlust, der sich auf der Waage bemerkbar macht. Wenn du das Schwitzen trotzdem in dein Fitnessprogramm integrieren willst, dann tut es aber auch die Sauna. Saunieren ist für den Körper insgesamt als sehr positiv zu bewerten, ein Fehler ist es also keinesfalls.

Antwort
von Ostsee31, 9

Schlank wird man dadurch nicht, das bewirkt lediglich einen Wasserverlust der auch nur von kurzer Dauer ist und dafür bezahlst du ca. 50-70 Euro pro Behandlung. Das ist im Grunde rausgeworfenes Geld. Effektiver wäre es mit den Diäten aufzuhören - davon kann man langfristig nicht ab- sondern nur zunehmen und du ruinierst dir deinen Stoffwechsel wenn das nach den ganzen Diäten nicht ohnehin schon längst der Fall ist. Eine dauerhafte Ernähungsumstellung und konsequenter Sport sind langfristig mit Sicherheit die besseren Instrumente als Diäten machen und sich in Folien einpacken lassen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten