Frage von Conrado5, 60

Bluthochdruck trotzdem Silvester Alkohol ?

Hallo, ich bin 20 und habe laut meinem Arzt leichten Bluthochdruck. Wohl durch mein Übergewicht wenig Bewegung und weil Ich rauche. Er meinte aber ich muss ihn nicht behandeln halt nur Sport treiben ich glaube er war bei 145/85 oder 140/80 wobei ich beim messen etwas aufgeregt war. Nunja ich trinke sehr sehr selten Alkohol und wollte fragen ob es sehr gefährlich ist wenn ich an Silvester Trinke ? Möchte kein Absturz haben aber aufjedenfall gut betrunken sein. Merke meinen Bluthochdruck eig nur wenn ich Ruhe habe da ich dann mehr auf die Symptome achte wie zB leichte kurzatmung leichtes schwitzen oder Heiße Ohren . Was denkt ihr ? Ich werde doch wohl Kaum Sterben ? Würde mich nur mit Bier betrinken und evtl 1-2 Kurze da ich eh nichts abkann weil ich wie schon gesagt selten trinke .

Habe auch gelesen das beim Alkoholkonsum der mmhg um bis zu 7 steigt und beim Rauchen sofort um 30mmhg für ein Paar Minuten also wäre Es doch quasi schlimmer eine Zigarette zu rauchen als einen Abend zu trinken ?

Lg

Antwort
von Tigerkater, 46

Der einmalige Alkohol-Konsum zu Silvester wird  zum Sterben sicherlich nicht reichen !

Was mich an Deiner Frage sehr wundert ist, wie Du Deine Erkrankung (Hypertonie) unglaublich auf die leichte Schulter nimmst, obwohl Du Dir  ja schon einige Gedanken gemacht hast.

Mit 20 Jahren diese Diagnose zu bekommen, dabei am Rande zu bemerken Übergewicht zu haben, zu rauchen und wenig Bewegung zu haben ist für mich unbegreiflich. Das kann man mit Leichtsinn gar nicht ausreichend beschreiben.

Du weißt ja wohl auch, dass diese Konstellation die Idealfaktoren für einen frühen Herzinfarkt und auch Schlaganfall sind !! Alt wirst Du damit mit Sicherheit nicht.

Ich wünsche Dir jedenfalls einen guten Rutsch und würde mich riesig freuen, wenn diese Antwort Dich veranlassen würde, über Deine Gesundheit wenigstens nachzudenken !!!

Kommentar von Conrado5 ,

Hallo danke

Für die Antwort

Das ich mehr Sport machen muss etc weis ich ging aber nur um

Das einmalige trinken.

Nehm es nicht auf die leichte Schulter aber mein Arzt meinte auch das es nicht dramatisch ist

Kommentar von Sallychris ,

Hallo Conrado5,

wenn Dir Dein Arzt bereits Auskunft gab, warum fragst Du dann hier nochmal nach? Vertraust Du Deinem Arzt nicht? Dann such Dir einen, dem Du vertraust.

Oder kann es sein, dass Du einfach nur Langweile hattest und Dich unterhalten wolltest?

Wenn es so ist, wäre es schön, wenn Du diese Plattform denen überlässt, die wirklich Rat suchen und auch benötigen.

Einen guten Rutsch ins Neue Jahr

Sallychris

Kommentar von Conrado5 ,

Hey, doch ich vertraue meinem Arzt. Hab allerdings nicht gefragt ob ein einmaliger Alkoholkonsum gefährlich wäre in meinem Fall und wollte mir deswegen nicht extra einen Termin machen 

Lg

Antwort
von dinska, 44

Ein paar Bier kannst du schon trinken. Trinke aber unbedingt zwischendurch auch mal ein oder zwei Gläser Wasser. Dadurch wird der Alkohol verträglicher.

Rauchen solltest du ganz lassen. Es ist nur eine dumme Angewohnheit, bringt keinen Nutzen und schadet der Gesundheit und dem Geldbeutel und ist für die Menschen drumherum sehr lästig und auch nicht gesund!

Vielleicht gelingt es dir ja das Rauchen ganz aufzugeben. Ich glaube dann hättest du weniger gesundheitliche Probleme und wenn du dich dann noch mehr bewegst und bisschen auf deine Ernährung achtest dann wird alles super und ein tolles Jahr für dich!

Ich wünsche dir einen schönen Silvesterabend und ein gesundes neues Jahr!


Antwort
von Taigar, 41

Hi Conrado,

Das wird dich sicher nicht Töten, ist jetzt nicht so dass du dramatischen Bluthochdruck hast. Vorallem weil manche Menschen auch bei Ärzten dazu neigen dass der Blutdruck steigt. Nennt man dann "Weißkittel Allergie".

Allerdings solltest du wenn du dich um deine Gesundheit Sorgen machst Gedanken über dein Lebensstil machen. Das Rauchen und das Übergewicht, die mangelnde Bewegung sind weitaus größere Probleme. Vorallem das Rauchen.

Wünsch dir ein schönes Silvester.

Alles Gute

Kommentar von Conrado5 ,

Danke gleichfalls 😊

Antwort
von Niki49, 39

Hallo Conrado5, mit 20 Jahren schon leichten Bluthochdruck zu haben, finde ich persönlich schon krass. Dazu kommen noch die anderen Risikofaktoren v.a. für Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Rauchen, Übergewicht und mangelnde Bewegung. Auf Dauer solltest Du schon Deinen Lebensstil ändern. Der Arzt versucht es vermutlich auch erst einmal auf diese Weise. Sollte dies nicht klappen, wird er irgendwann Blutdrucksenker verschreiben. Bei leichtem Bluthochdruck soll übrigens auch die Einnahme von Magnesium (z. B. Magnetrans, rezeptfrei aus der Apotheke) hilfreich sein. Zudem solltest Du Deinen Blutdruck im Auge behalten und zumindest ab und zu mal messen.

Während regelmäßiger Alkoholkonsum das Bluthochdruckrisiko erhöht, dürfte ein einmaliges "über die Stränge schlagen", nicht so dramatisch sein.

Ich wünsche Dir einen tollen Jahreswechsel und für 2017 nur das Beste!

Kommentar von Conrado5 ,

Danke gleichfalls ☺️

Antwort
von Winherby, 39

Ja sauf Dich ruhig voll, bleib ruhig dabei still sitzen -nur nicht viel bewegen, rauch eine nach der anderen, besser noch ein paar Chips futtern, dann wird das schon.  Du weisst ja: Wer früher stirbt, ist länger tot. 

Frohes neues Jahr.

Kommentar von Conrado5 ,

Kompetent. Danke 😏

Kommentar von Winherby ,

Bin kompetenter, als Du vernünftig. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten