Frage von datgaaaal, 133

Blutbild MCH Wert ?!

Hallo, hab den Befund von meinem Blutbild zurück bekommen.

Da steht, dass der Wert von MCH 25,6 ist wobei der Normalwert eigentlich zwischen 27,0-33,0 liegen sollte. Ist das irgendwie schlimm? Möchte nicht gleich zum Arzt deswegen rennen. Hat hier irgendwer eine Ahnung? Könnten die verminderten Werte wirklich auf Tumor- und Infektanämien hinweisen? Bitte helfen ich hab da keine Ahnung.

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von rulamann, 120

Mach dir mal jetzt keine Sorgen und lass von deinem Arzt feststellen, ob bei dir eventuell ein Eisenmangel vorliegt. Im Übrigen, müssten einige andere Blutwerte wie z.B. Erythrozyten oder der Hämoglobingehalt entweder erhöht oder vermindert sein.

Alles Gute von rulamann

Antwort
von Mohonk, 129

Das ist absolut kein Problem…. ist das denn der einzige Wert der etwas verschoben ist? Dann würde ich es einfach ignorieren…… warum wurde denn das Blut untersucht…. normalerweise sucht man da ja etwas…...

Antwort
von Jongi, 101

hört sich nach Eisenmangelanämie an wie war denn der MCV wert ? wenn der auch erniedrigt ist spricht vieles für eine Eisenmangelanämie.. das ist übrigens die häufiste form der Anämie also Blutarmut..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten