Frage von Kurazi, 934

Blaue flecken am Po bereich (Symtom)

Hallo liebe Community ich habe eine frage, ich weiß sie gehört hier nicht hien aber ich weiß nicht was ich sonst machen soll finde kein Artzt der mich behandeln will in naher zukunft und auch nimand mit gleichen symtomen, also bitte hört euch meine mini story an und entscheidet dann für euch was es sein könnte ihr müsst nicht richtig liegen nur davon übrzeugt sein, also fangen wir an.

Ich kratzte mich am po, nun entstanden offene wunden die mich zunächst nicht störten da ich dachte sie verheilen sowieso ... Nun gut 2 monate später waren die offenen wunden immernoch sichtbar nur nichtmehr offen sondern als blaue flecke die langsam in dunkle hautfarbe verblassen jedoch nicht weg gehen, ich frage mich was das sein könnte.

Bitte helft mir ich weiß nichtmehr weiter :(

Antwort
von walesca, 848

Hallo Kurazi!

Versuch es mal mit dem Einreiben mit "Eimermachers Pferdesalbe". Das fördert die Durchblutung und den Abbau von Blutergüssen. Auch "Arnica-Globuli" sind dazu gut geeignet. Wenn das alles nach einer Weile nichts hilft, dann musst Du damit doch einmal zum Arzt gehen um es genau abklären zu lassen.

Gute Besserung wünscht walesca

Kommentar von alegna796 ,

Pferdesalbe am Po? Na den Po möchte ich nicht haben ...lach! Besser wäre eine gute Hamamelissalbe (z. B. die von Nestmann mit Kamillenzusatz).

Kommentar von walesca ,

Warum nicht? Die Pferdesalbe wirkt überall durchblutungsfördernd, schmerzstillend und entzündungshemmend - auch am Po!! Sie zieht in die Haut ein wie jede andere Salbe. LG

Kommentar von alegna796 ,

Das schon, aber wenn nur ein ganz klein wenig von der Salbe auf die Rossette kommt, dann möcht ich Dein Gebrüll nicht hören, das brennt mächtig.

Kommentar von walesca ,

Nun gut 2 monate später waren die offenen wunden immernoch sichtbar nur nichtmehr offen sondern als blaue flecke...

Pferdesalbe brennt nur, wenn sie auf offene Wunden aufgetragen wird. Hier ist aber ausdrücklich "nicht mehr offen" beschrieben. Dann kann die Pferdesalbe auch angewendet werden ohne zu brennen!!! LG

Kommentar von alegna796 ,

Es geht ja nicht um die Wunden, sondern um die "Rossette" (Afterausgang), denn wenn dort etwas Pferdesalbe versehentlich drauf kommt .... na dann!!!

Antwort
von Sandy46, 706

Hallo Kurazi,

so etwas habe ich auch, allerdings am Bein. Bei mir war es ein Mückenstich, den ich aufgekratz habe. Der ist dann abgeheilt und zurück blieb diese sogenannte Verhornung der Haut. Die Stelle kann auch etwas erhabener sein, fühlt sich also ähnlich an wie ein Pickel und ist mittlerweile rot-braun geworden.

Ich war kürzlich beim Hautarzt zum Hautkrebsscreening. Der hat diese Stelle gesehen und sofort erkannt, dass das ein aufgekratzter Mückenstich war. Das ist vollkommen harmlos und muss nicht behandelt werden.

Gruß, Sandy

Antwort
von Biohazard, 561

Vllt ist das eine vernarbung der haut......

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten