Frage von pinkdragon, 153

Blasenentzündung und Harndrang

Hallo Zusammen, Ich habe seit 2 Tagen eine Blasenentzündung und ebenfalls gestern ein Antibiotikum dagegen bekommen. Das Problem ist, dass ich übermäßigen Harndrang empfinde, auch wenn ich auf die Toilette gegangen bin. Sobald ich mich wieder hinlegen will, plagt mich das Harndranggefühl. Ich gehe dementsprechend auf die Toilette, doch der Harndrang stoppt jedoch nicht. Nun meine Frage, hat jemand eine Idee, wie ich den Harndrang stoppen kann? Eine Wärmflasche liegt schon auf meinem Unterleib.

Antwort
von Mahut, 125

Du solltest bei einer Blasenentzündung viel trinken, damit die Bakterien ausgespült werden, entweder trinkst du Wasser oder besser noch Brennesel Tee

Es sollte 2 Liter Flüssigkeit sein und lasse es zu das du viel auf die Toilette musst.

Gute Besserung

Antwort
von mannomann, 124

Das ist leider ein Symptom einer Blasenentzündung. Halt es einfach aus..ich weiß es ist unangenehm! Das einzig gute an einer Blasenentzündung ist, dass es meinstens nicht lange dauert. Ahja und solltest du das öfter haben, geh doch mal zum Urologen, dort gibt es die Möglichkeit zur Desensibilisierung.

Antwort
von SabineNanitov, 136

http://www.blasenentzuendung-behandeln.de/symptome.html Klassisches Symptom. Da hilft nur austherapieren, denn weniger trinken würde die Blasenentzuendung eher forcieren und die Therapie behindern!

Antwort
von hefty, 111

Der Harndrang eher der Harnfluss reinigt deine Blase und tut dir gut. Also weiterhin viel trinken und die Blase gut durchspülen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community