Frage von sweet123, 390

Bitte um rat! Krebserregend oder nicht?

Heey ich hätte da ne frage.. Also in 4 Tagen hab ich einen Laser termin ich lasse meine Beine enthaaren allerdings hab ich gehört das es Krebserregend sein könnte und ich nicht in die Sonne darf ich bin erst 15 und will mir das weg machen weil ich dieses Jahr mich nicht mit den Haaren qwelen will meine verwanten raten meine Eltern das andauernt ab und ist das jetzt wirklich schädlich für mich? Ich mein ich will jetzt nicht bis zum Winter warten.. Und mit der Frau die da arbeitet meinte auch nur das ich nicht in die Sonne soll also meine Beine und das vor dem Termin also bevor ich da hin gehe und das ich mich halt rasieren soll mehr meinte sie nicht ..! aufjedenfall ich will da hin soll ich oder nicht ? :( Dieses Jahr ist Strand angesagt und ich will nicht irgendwie deswegen krank werden..

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von Mahut, 390

Ich würde dir Raten nicht die Beinhaare mit einem Laser wegmachen zu lassen, kaufe dir lieber einen guten Epilierer, damit haben meine Töchter auch immer ihre Beine bearbeitet und waren sehr zufrieden. Du sparst dann auch das Geld für das Lasern, damit kann man viel Sinnvollere Dinge tun.

Antwort
von elliellen, 356

Hallo! Ich würde es an deiner Stelle nicht machen lassen, wenn du Haare weglasern lassen willst, brauchst du dazu mehrere Sitzungen, diese Prozedur solltest du nicht über dich ergehen lassen, benutze stattdessen lieber eine der anderen Enthaarungsmethoden. Millionen Frauen machen das, damit bist du ja nicht alleine. Nach einer Laserbehandlung ist die Haut auch etwas geschädigt, das heisst du dürftest damit eine Zeit auch nicht in die Sonne und schmerzfrei ist es auch nicht, das würdest du sicher bereuen.

Tue dir das lieber nicht an, geniesse den Sommer, die Ferien u.s.w. LG

Antwort
von Jacekw, 306

Auf die gestellte Frage hat niemand beantwortet, nur Ratschläge...

Die entscheidende Rolle für die Entstehung von Hautkrebs spielt die UV-Strahlung der Sonne und von Solarien. Der auslösende Faktor für die Entstehung von Hautkrebs ist die Schädigung des Erbmaterials, der DNA durch UV-Exposition.

siehe => http://krebs.com.de/hautkrebs/

Bei Lasertherapie werden nur Laserpulsen oder Lichtblitzen verwenden, nicht UV-Strahlen. Das Licht wird dabei vom Melanin absorbiert und in Wärme umgewandelt. Diese lokale Wärmeentwicklung führt zu einer Verödung der Haarwurzeln. Dieses Verfahren wirkt jedoch nur bei dunklen Haaren bzw. Haaren mit dunkler Wurzel, da weißen Haaren das Pigment Melanin fehlt, das die Laserstrahlung aufnimmt. Der Laser arbeitet mit genau einer Wellenlänge und ist daher sehr selektiv bzgl. der Zielstruktur.

Nach der Epilation mit Laser ist lediglich lokale Hautentzündung zu befürchten.

Antwort
von schanny, 260

Ich würde es nicht machen lassen! Kauf Dir lieber einen vernünftigen Epilierer und dann hast Du auch ein paar Wochen Ruhe vor den lästigen Haaren und kannst an den Strand.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community