Frage von thomas2908, 988

bitte um eine antwort zu meinem mrt befund ..da ich schon eine taubheit(LÄHMUNG)im rechten fuss hab

streckfehlhaltung der lwk mit linkskonvexer torisionsskoliose

imsegment l2 l3 breitbasiger,dorsaler,bis recht intra-extraneuferminal reichender prolaps. der ca.4mm über die wirbel ragt und den ausgang der rechten neuroforamens verlegt nur geringe raumforderung dem duraschlauch

l5 s1 flacher links dorosetelater.bis linksintraneufor.reichenderprolaps,der ca4 mm in den spinalkanal eindringt mit impresion des duraschlauchs im abgangsbereich der linken nevenwurzel s1 und verlegung der caudalen anteilen des linken neuroforamens .beginnende osteochondrose und mäsig spondylathrose..bei kurzen bogenwurzeln konstitionel weiter spinalkanal..bitte um hilfe

gruss tom

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community