Frage von Puderzucker, 11

Bitte Hilfe!! Wohin verschwinden die ganzen Kilos?

Hallo ihr lieben, habe ne Frage: Ich bin sehr dünn! (165 cm, 44 Kilo) Ich besuche im Moment eine Ernährungsberaterin, die mir dabei helfen wird zuzunehmen. Leider ist mein Termin erst in 3 Wochen wieder, daher möchte ich die Frage hier stellen.

Endlich klappt das mit dem Essen sehr gut, freue mich jedesmal riesig wenn ich mehr essen kann als sonst. Die letzten zwei Tage habe ich wirklich sehr gut für meine Verhältnisse gegessen. Ich esse ja auch nach meinem Essensplan die ich von meiner Beraterin jedesmal zusammenstelle. Ich muss auch nicht viel auf die Toilette. Gestern gegen Abend habe ich mich gewogen und es waren genau 1 Kilo mehr auf der Waage. Heut morgen sind es wieder genau 1 kilo weniger. Ich war danach gar nicht mehr auf der Toilette. Ich verstehe das nicht. Habe ich jetzt diese 1 Kilo wirklich verloren, oder verteilt sich das irgendwie im ganzen Körper oder sonst was? Das macht mir das zunehmen noch schwieriger :(

Antwort
von gerdavh, 3

Hallo, was heißt das: Eigentlich klappt das mit dem Essen ganz gut? Hattest Du eine Essstörung oder eine Erkrankung, die verhindert hat, dass Du normal essen kannst? 44 Kilo sind in der Tat bei dieser Größe viel zu wenig. Ständig wiegen bringt überhaupt nichts. So primitiv ist unser Körper nun doch nicht, dass man sagen kann: Ich esse heute viel und muss nichts aufs Klo, also nehme ich zu. Dein Stoffwechsel verbrennt doch die Kalorien, die Du zu Dir nimmst. Vielleicht solltest Du, wenn Du - warum auch immer - keine großen Mahlzeiten zu Dir nehmen kannst, immer mal eine kleine Zwischenmahlzeit einnehmen. Ein kleines Brot, 1 großes Glas Milch, ein Joghurt, ein Müsliriegel - was immer Du gerne isst. Das summiert sich dann schon im Laufe der Zeit, was Du auf diese Weise vermehrt an Kalorien zu Dir nimmst. Weiterhin viel Erfolg. lg Gerda

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten