Frage von Wolke3, 71

Vorübergehende geistige Abwesenheit und Bewußtseinsstörungen - welche Ursachen sind denkbar?

Generell: erwachsener Mann-30

Sympome: Ausfälle der Bewusstlosigkeit--> dh. seine Augen sind zwar offen, aber er schmatzt, sabbert wird ganz blass im Gesicht und an den Lippen, er ist nicht ansprechbar. (er sitzt meistens)

Dauer: ca. 10-30 sec.

Danach: Er holt Luft.

Er weis nicht welchen Tag wir haben, ob er zur Arbeit muss, ob er Urlaub hat usw. Er weis aber noch: wo wir wohnen, wie seine eltern,großeltern heißen, wie seine Frau heißt, dass es seine Frau ist.

Aber er ist danach nicht müde.

Nach ca. 1 Stunde weis er wieder fast alles.

Wie oft tritt es auf? ca. 1 mal im Monat immer nach dem aufwachen/aufstehen, manchmmal auch 2 tage hintereinander, wenn er eine infektion mit fieber hat bis zu 3 -4 mal pro tag

könnt ihr mir helfen? meine vermutung ist: das gehirn wird kurzweilig nicht mehr durchblutet

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von evistie, 71

Die geschilderten Symptome lassen an Absencen im Rahmen einer Epilepsie denken und gehören selbstverständlich unverzüglich ärztlich abgeklärt, da der Betroffene in diesem Zustand sich und andere gefährdet (z. B. imStraßenverkehr, beim Bedienen von Maschinen, im Straßenverkehr , ...).

Zum Einlesen: http://www.apotheken-umschau.de/Gehirn/Epilepsie-Symptome-und-Anfallsformen-1192...

Antwort
von Hooks, 48

Neben der ärztlichen Abklärung unbedingt auf genügend B-Vitamine achten, vor allem B1 (Mangel durch Zucker, Mehlspeisen und Kaffee oder Tee möglich!). Mangel bedingt erhöhte Anfälligkeit! Ich habe ähnliches erlebt mit Säuglingen,  die schrien im Anschluß.  damals hieß es Mg-Mangel und leichte Rachitis, also Vitamin-D-Mangel.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten