Frage von Dinom, 17

Bindehautenzündung und Sehverschlechterung?

Hall liebe User, Ich war vor einer Woche beim augenarzt und der hat bei mir ne bindehautebzündung festgestellt. Er hat das glaube ich sehr ungenau gemacht mit dem Untersuchen. Ich bin eigentlich durcj meinem Optiker dorthin gekommen, weil mir vorgekommen ist ich sehe schlechter und hatte so ein Fremdkörpergefphl im Auge (besonders nach Linsentragen). Jetzt, etwa eine woche später, nachdem ich die Augentropfen TOBRADEX von Alcon benutzt habe, war ich erneut beim optiker und er stellte eine Sehverschlechterung von 1!!! Dioptrie fest. Das ist alles sehr kurzfristig gekommen mit der Serhverschlechterung auf beiden Augen. Kann diese so stark mit der Bindehautenzündung zusammenhängen? Ich habe allerdings KEINE geröteten und verschleimte Augen, nur gereizte, und des öfteren kopfschmerzen.

Was soll ich tun und wird mein sehvermögen nach der Bindehautenzündung, falls es sich überhaupt um eine habdelt, besser??

Vielen Dank!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community