Frage von Moonlight, 26

Bindehautentzündung immer ansteckend?

Es gibt ja eine bakterielle Bindehautentzündung, die ansteckend ist, aber wie ist das mit einer Bindehautentzündung, die man sich einfach nur durch Zug geholt hat, das ist doch dann "mechanisch", ist das auch ansteckend?

Antwort
von rulamann, 17

Leider ist die infektiöse Bindehautentzündung meist sehr ansteckend, besonders die durch Viren bedingte. Dann gibt es noch nicht-infektiöse Bindehautentzündung die durch Staub, Luftzug, trockene Luft oder UV-Licht ausgelöst werden können. Also wenn du dir einen Zug geholt hast dürfte sie nicht ansteckend sein. Vorsichtshalber, würde ich dies aber vom Augenarzt abklären lassen.

Alles Gute von rulamann

Antwort
von Rebhuhn, 15

Wenn eine Bindehautenzündung durch Luftzug, Erkältung oder dergleichen hervorgerufen wurde, ist sie nicht ansteckend, weil ja keine Bakterien mit im Spiel sind. Man braucht also keine Angst zu haben, andere Menschen damit zu infizieren.

Antwort
von pferdezahn, 13

So viel ich weiss, ist eine Bindehautentzuendung nicht ansteckend, wenn sie durch einen Mangel an Traaenenfluessigkeit und Ueberlastung durch Computerarbeiten oder auch eine Fehlsichtigkeit entstanden ist. Ansteckend sind Entzuendungen durch Viren oder Bakterien, wie etwa die haeufigsten Erreger Herpes- und Grippeviren sind.

Antwort
von selmatank, 12

Die Unterscheidung sollte auf jeden Fall ein Arzt vornehmen. Wenn du allerdings zuhause bleiben kannst, solltest du das tun. Bindehautentzüdnungen sind wirklich unangenehm und das sollte man seinen mitmenschen nicht auf gut glück zumuten

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community