Frage von olafhof, 39

Bin seit 11/2015 krank wegen COPD, laut Gutachter keine Besserung und will Antrag auf EU Rente stellen. Welche Fristen gelten? Wann muss Antrag gestellt werden?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Winherby, 29

Wenn Du sicher bist, dass Du künftig in Deinem Beruf nicht mehr arbeiten können wirst, dann stell den Antrag. Da gibt es mWn keine Frist zu beachten, dafür jede Menge anderer Dinge die herbeigebracht werden müssen. Vor allem sollte der beh. Arzt hinter Dir stehen und den Antrag unterstützen.

Je nach Schwere der Erkrankung wird die Deutsche Rentenversicherung von Dir verlangen, dass Du in einen anderen Job wechselst, z.B. als Telefonist, oder Nachtwächter.

Also stell den Antrag dann, wenn absolut nichts mehr geht, das wäre so eine Art von "Frist". Viel Erfolg, Winherby

Kommentar von olafhof ,

Laut Hausarzt , Gutachter vom MDK und mehreren Fachärzten sowie der Reha - Auswertung kein weiters arbeiten möglich. Belastung liegt bei unter 3 Stunden, da 24Std Sauerstoff erforderlich ist. Auf anraten aller Beteiligten ( auch Renterversicherung und Krankenkasse ) soll ich Antrag auf volle EU bzw. EM Rente stellen. Meine 78 Wochen der Krank - schreibung enden April 2017. Nun gehen die Meinungen über die Bearbeitungsdauer weit auseinander. Habe Bedenken, das ich im Zweifelsfall Geld an Krankenkasse zurückzahlen muss.

Kommentar von Winherby ,

Hallo nochmal, also wenn alle Beteiligten Dir die volle EMR zu beantragen empfehlen, dann ist die Sache doch so gut wie in trockenen Tüchern.

Auch wenn die Bearbeitungszeiten sehr unterschiedlich sind, in einem klaren Fall wie bei Dir, wird es dann schnell gehen, so meine Vermutung.

Natürlich schadet es niemandem, wenn Du den Antrag bereits jetzt stellst. Dann dürfte bis 04/17 alles klar sein. Dir alles Gute und danke für den Stern. Winherby

Antwort
von sonne123, 22

 Hallo Olaf,

näheres kann ich dir leider nicht sagen, da ich keine Erfahrung habe in der Beantragung so einer Rente. Auf jeden Fall solltest du  nicht alleine den Schriftkram bewältigen, sondern Hilfe suchen. Das kann z B der VDK sein( hier ist glaube ich ein kleiner Mitgliedsbeitrag fällig) oder eine Servicestelle der Rentenversicherung......Mach dich bitte über Google schlau. Alles Gute und LG

Kommentar von Winherby ,

Hallo sonne & olafhof,

der Antrag als solcher ist nicht so wild, das geht einfach. Wenn ich mich recht erinnere hatte ich meinen Antrag sogar direkt online auf der Seite der DRV gestellt.

Nach 5 Tagen kam ein großes Kuvert mit einigen Bögen für den Hausarzt zum Ausfüllen, dabei ein Bogen für die Spesenabrechnung des HA, sowie einige Bögen für mich zum Ausfüllen, wg. Krankheitsverlauf, Symptome beschreiben usw..

Der Antragsteller muss dann noch alle Befunde und Arztberichte der letzten beiden Jahre zusammentragen. 

Die Befunde plus der Bogen des HA dann zurück nach Berlin schicken. Danach trennt sich wohl die Spreu vom Weizen. 

Ich musste dann insg. 3x zu Gutachtern, bei anderen kommt direkt eine glatte Ablehnung mit nicht widerlegbarer Begründung, bei wieder anderen wird die EMR sofort bewilligt. Je nach Alter und Problem-/Gesundheitslage eben.

Bei mir kam erst die Aufforderung zum Gutachter, danach die erste Ablehnung. Da habe ich natürlich Widerspruch gegen eingelegt, dann zwei weitere Gutachten, wieder Ablehnung. Wieder Einspruch. Dann waren ein Rechtsanwalt und das Sozialgericht mit mir beschäftigt, dann hatte ich die EMR durch.

Die letzte Phase ist rel. schwierig und evtl. ein Beistand nötig, je nachdem wie man selbst zurechtkommt. LG

Kommentar von sonne123 ,

Musstest du beim Gutachter selbst vorstellig werden oder wurde wie so oft nach Aktenlage entschieden?  

Wie lange hat der ganze Prozess gedauert?  

Gibt es da nicht noch Unterschiede, TeilEMR oder die volle EMR? 

-TeilEMR = 3-6 Stunden arbeitsfähig

 -unter 3 Stunden volle EMR, also arbeitsunfähig? 

Kommentar von Winherby ,

Ja, ich musste dreimal zu den versch. Ärzten, einer davon Psychiater.

Ab Antrag bis zum Gerichtsentscheid 4 Jahre. 

Ein unterschiedl. Ablauf ist mir nicht bekannt.  LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten