Frage von leftforleftboy, 2

bin ich schwanger? bitte um schnellen rat

HALLO ich war vor einen Monat auf einer Party und habe dort zu viel getrunken, dann erfuhr ich das ich mit einem Typen Geschlechtsverkehr hatte aber ungeschützt, dies war aber ca. 6 Stunden VOR meiner Periode .. Jetzt einen Monat später hätte ich meine Periode eigentlich gestern bekommen sollen, bitte um schnelle Antwort , kann es sein das ich wirklich schwanger bin?

Antwort
von Mahut, 2

Du schreibst, das du den GV 6 Stunden vor deiner Periode hattest, also kannst du Theoretisch nicht schwanger sein, es sei denn das du danach nochmal ungeschützten GV hattest. Gehe zum Frauenarzt und lasse dich untersuchen. Beim nächsten GV solltest du dich mit Kondom schützen, auch wegen der möglichen Ansteckung mit Geschlechtskrankheiten und HIV

Antwort
von dinska, 2

Es ist eher unwahrscheinlich, aber du solltest einen Test machen oder zum Frauenarzt gehen.

Antwort
von AnnaHa, 2

Es ist eher unwahrscheinlich, 6h vor davor schwanger zu werden. Lass dich aber untersuchen vom Arzt.

Antwort
von Ente63, 1

Hallo leftorleftboy!

OMG!! Wie kannst du nur? Aber jetzt zu deinem Problem: Es gibt im Laufe eines Zyklus natürlich schon Tage die sehr günstig sind um schwanger zu werden. Der von dir genannte gehört eher nicht dazu, aber möglich ist alles. Kannst jetzt nur abwarten oder aber du machst gleich einen Test.

Ich hoffe wirklich für dich das da nichts passiert ist.

Antwort
von gerdavh, 1

Hallo, direkt vor Einsetzen der Menstruation kann man nicht schwanger werden. Du hast jetzt wahrscheinlich Deine Periode nicht bekommen, weil Du Dich aufregst. Ganz locker bleiben. lg Gerda

Antwort
von sonnenfrau21, 1

Warum bist du so verantwortungslos? Wie lange weist du schon was vorgefallen ist? Muss nicht sein das du schwanger bist, die Möglichkeit besteht aber theoretisch schon. Näheres kann dein Frauenarzt sagen oder der Schwangerschaftstest.

Antwort
von DerGast, 1

Klar, für sowas gibt es doch Schwangerschaftstest, oder?

Auf Geschlechtskrankheiten solltest du dich auch gleich untersuchen lassen.

Antwort
von Problemloeser, 1

Hallo leftforleftboy, Kaum jemand kann ihnen außer mit verbalem Beistand wirklich helfen. Eine ungewollte Schwangerschaft treibt so manche Frau in die Verzweiflung. An wen kann sie sich wenden? Wer weiß Hilfe aus dem Dilemma? Wo ist der Ausweg? Frauen leiden darunter sehr. Ihnen fehlt der Rettungsring, die Not-Anlaufstelle. Mit wem sollten sie auch schon darüber reden können? Wer hilft wirklich und weist einen Weg aus der Notlage? "Ungewollt schwanger - was nun?" ist eine Art Erste-Hilfe-Ratgeber für alle, die von einer ungewollten Schwangerschaft überrascht worden sind. Dieser Ratgeber soll Betroffenen eine erste Orientierung hinsichtlich Möglichkeiten und Hilfsangebote erteilen, um weitere wichtige und richtige Schritte einleiten zu können. Wenn Du es haben willst, melde Dich....

Antwort
von leftforleftboy, 1

Danke für die Hilfe! :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten