Frage von espirin, 21

Bettflucht im Krankenhaus- Was kann man tun?

Die Oma meiner Frau liegt momentan im Krankenhaus, weil sie eine neue Hüfte bekommen hat. Gestern Nacht ist sie scheinbar schlafgewandelt und gestürzt. Glücklicherweise ohne Folgen. Jetzt frage ich mich, was man dagegen tun kann um so einen weiteren Vorfall zu verhindern. Macht ein Bettgitter Sinn, oder erhöht das sogar noch das Verletzungrisiko, wenn sie versucht, darüberzusteigen? Bleibt da nur noch die Fixierung? Sie ist übrigens nicht dement.

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Mahut, 15

Es wird nicht gleich im Krankenhaus fixiert, man kann es ganz gut mit einem Bettgitter versuchen die Patienten im Bett zu halten,

die Oma deiner Frau, sollte aber tagsüber die Möglichkeit haben aufzustehen, damit sie sich mobilisieren kann.

Antwort
von bobbys, 10

Jede Art der Fixierung muss vom Arzt angeordnet werden und dokumentiert. Auch Bettgitter zählen zur Fixierung. Bei älteren Menschen kann es schon mal vorkommen, das sie etwas orientierungslos sind in einer fremden Umgebung. Die Oma ist nicht entmündigt und offensichtlich bei vollem Verstand ,also nicht verwirrt und somit besteht kein Grund zur Fixierung zum Selbstschutz. Sie kann auf eigenem Wunsch ein Bettgitter erhalten.

LG Bobbys :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten