Frage von KrankerKnochen, 43

Beschleunigen Tabak und Alkohol nekrotische Knochenerkrankungen?

Hallo, möchte kurz mal eine Frage stellen. Wenn jemand eine nekrotische Knochenerkrankung hat, wirken sich dann solche Gifte wie Alkohol und Nikotin besonders stark auf die Krankheit aus, beschleunigen sie sogar?

Antwort
von dinska, 32

Meine Meinung ist, dass besonders Tabak jede Erkrankung verschlimmert, auch wenn man nur wenige Zigaretten am Tag raucht.

Denn durch das Rauchen wird die Sauerstoffzufuhr gebremst und es ist im Körper nicht genügend Sauerstoff vorhanden, dadurch sind viele Funktionen eingeschränkt. Das kann nur ein gesunder Körper verkraften.

Bei Alkohol kommt es auf die Menge an. Eine gelegentliche, geringe Menge ist noch vertretbar. Trotzdem sollte man auch hier sehr vorsichtig sein, besonders wenn man noch Medikamente einnehmen muss.

Im Allgemeinen kommt man sehr gut ohne Tabak und ohne Alkohol aus und ist immer auf der sicheren Seite!

Antwort
von evistie, 31

Wenn man sich vergegenwärtigt,

  • dass Alkohol ein starkes Zellgift ist,
  • dass Nikotin den Sauerstoffgehalt des Blutes vermindert,
  • dass Alkohol und Nikotin osteoporosefördernd sind,

dann kann man nach bestem Wissen und Gewissen bestätigen, dass Alkohol und Nikotin bei nekrotischen Knochenerkrankungen nicht nur "nicht gut" für den Verlauf sind, sondern sogar die Nekrotisierung beschleunigen.

Antwort
von StephanZehnt, 14

Nun Tabak und Alkohol ist zu zuallererst ein grosses Problem für unser Immunsystem. Denn solche Giftstoffe schwächen auch unser Immunsystem.  Ja und  gerade das Immunsystem ist es was hier tätig ist.

Dann kommt noch dazu das solche Stoffe Krankheiten begünstigen wie z.B. Arteriosklerose. Ja und dann drehen wir den Körper noch die Luft ab. Den die meisten Raucher haben ja entsprechende Probleme (Bronchitis udgl.).

Gruss Stephan

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten