Frage von Lili953, 959

Bequeme Schuhe bei Plattfüße. Keine Gesundheitsschuhe !!!!

Hallo Zusammen, ich habe seit Jahren Plattfüße und brauche unbedingt bequemere Schuhe, da meine kleinen zehen schon stark schmerzen. Nun wollte ich jetzt nicht besonders gerne Gesundheitsschuhe tragen und hoffe auf eure Meinungen, Erfahrungen mit bequemen Schuhenm, die auch von der Optik was her machen.

Danke :)

Antwort
von dinska, 905

Ich denke auch, dass Einlagen eine gute Alternative sind und man kann sie in fast alle Schuhe einlegen, bzw. sollte man nur solche Schuhe kaufen. Weiterhin würde ich dir aber unbedingt raten, etwas für deine Füße zu tun. Schau mal in den Tipp: http://www.gesundheitsfrage.net/tipp/gesunde-fuesse Außerdem ist der Fersensitz sehr gut, wenn man ihn täglich ausübt und mindestens 5 Minuten problemlos sitzen kann. Man kann das trainieren. Dann sollte man die Beine öffnen und sich zwischen die Beine setzen. Anfangs kann man ein Kissen unterlegen und man muss vorsichtig rangehen. Weiterhin ist gut, im Knien die Zehen anzustellen und sich vorsichtig auf die Fersen setzen, solange du es aushältst, dann die Zehen lang im Fersensitz die Knie heben, immer im Wechsel. Je öfter du die Übungen machst, umsomehr werden deine Füße es dir danken und auch deine Knie profitieren davon.

Antwort
von gerdavh, 754

Hallo, bei Plattfüßen solltest Du dringend Einlagen tragen, sonst wirst Du früher oder später Schmerzen bekommen. Geh zu Deinem HA und lasse Dir Einlagen verordnen, Dir stehen jährlich 2 x 2 Stück zu, also für normale Schuhe und für Turnschuhe. Eine generelle Empfehlung, was Schuhe angeht, kann man hier wohl nicht aussprechen. Erstens müssen die Einlagen reinpassen - es muss also ein Schuh sein, wo Du die vorhandenen Einlagen rausnehmen kannst und außerdem ist das Geschmackssache. Mein Sohn bevorzugt Schuhe von Asics, ich selbst habe zusätzlich zwei paar Schuhe der Fa. Waldläufer. Hier mal ein Link, damit Du siehst, wie groß die Auswahl ist

http://www.klingel.de/Suche.a173.0.html?dmc_mb3_search_pi1[searchstring]=Waldl%C3%A4ufer

Am besten, Du probierst die Schuhe in einem Schuhgeschäft an. lg Gerda

Kommentar von gerdavh ,

Der Link funktioniert seltsamerweise nicht, hier nochmal ein anderer

http://www.vamos-schuhe.de/markenschuhe/alle-marken/waldlaeufer/?&refPa=1&am...

Antwort
von Musikerhehe, 556

hi Lili,

also ich hab einen vielleicht ungewöhnlichen Tipp. Ich hatte schon monatelang Fußbeschwerden. Meine Schuhen waren mir da viel zu eng. Ich hatte da im Geschäft die Idee mal weite Hallensportschuhe zu nehmen, also auch für draußen. Die hier (http://www.runmarkt.de/schuhe/damen/hallensport/) sind unglaublich angenehm zum Laufen. Also bei mir hatt's geholfen. Drück dir die Daumen, dass dir dann auch!

Antwort
von leahauberg, 617

Ich würde dir Nike Free empfehlen, die sind auch für platte/breite Füsse, da sich der Schuh extrem anpasst durchs Meshmaterial. Findest du z.B. bei sneaxs.de

Antwort
von anonymous, 463

Ich nehme an, du trägst bereits Einlagen? Wenn nicht, dann ist das auf jeden Fall der erste Schritt, bevor du dich um Schuhe kümmerst.

Was diese betrifft: Das kommt auf deine Füsse drauf an. Mir passen Ecco-Schuhe sehr gut, die sind bequem und oft kann man die darin liegende Einlage herausnehmen und eine eigene hineinlegen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten