Frage von regdetta, 167

Benommenheitsschwindel?

Hallo ich habe seit ca ein 3/4 Jahr ein Benommenheitsschwindelgefühl. Es fing an das ich das Gefühl hatte als wenn ich mich nicht richtig fixieren konnte. Ich habe das immer nur bis Nachmittag ich arbeite am PC und bin 18 Jahre alt. Jetzt ist das so das es sich wie Watte im Kopf anfühlt oder wenn ich nicht richtig da bin. Ist es Stess oder Augenprobleme ??

Ich war schon bei: HNO,Allgemeinarzt, MRT, Augenarzt. ALLES OKAY AUßER AUGENDRUCK ABER SONST ALLES IM GRÜNEN BEREICH.

http://www.koerpertherapie-zentrum.de/behandelbare-beschwerden/kopf/benommenheit...

Dieser Link beschreibt es sehr sehr gut :)

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von Fee91, 122

Mir geht es genau wie dir! Ich dachte es liegt am blutdruck, der ist allerdings immer Top... Mein Puls ist aber sehr ruhig. Sogar an der Arbeit um die 60! Hinzu kommen hartnäckige Verspannungen... Was für ein mrt wurde bei dir gemacht? Mein Arzt nimmt es glaube nicht so ernst. Mrt und Herz abchecken wäre nicht notwendig. 

Kommentar von regdetta ,

ich hatte Ganzkörper MRT. Ich denke mal entweder zu wenig Schlaf Stress oder HSW. Lass dir mal eine Massage verschreiben da der Atlas verklemmt sein könnte. Ich bin Dienstag auch beim Arzt und schaue was da so los ist. :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community