Frage von edeles, 216

Benommenheit, Nacken und Hinterkopf fühlen sich schwerer an / Kopfschmerzen und Übelkeit

Ich hab jetzt seit 8 Wochen Nacken und hinterkopfschmerzen und sie fühlen sich schwerer an . Außerdem fühle ich mich benommen. Also kann mich nicht konzentrieren und kann nicht mehr klar denken ( so Art druck im kopf) zudem kommt noch die Übelkeit die häufig Auftritt. Ich hab das Gefühl als wenn ich mich übergeben muss . Mal mehr aber auch mal weniger. Dazu muss ich sagen, wenn ich beispielsweise ein fifa Spiel spiele und dann aufstehe dass mir dann im kopf richtig komisch wird und bei Sport lässt es ein bisschen nach, aber sobald ich aufhöre/ zuhause bin kommt das komische Gefühl im kopf wieder man kann schon fast echt sagen Benommenheit. ich bin ein 16-jähriger Schüler treibe viel Sport ( Kraftsport und Fussball) und ich meine es sind keine psychischen Probleme.Dazu muss ich sagen dass ich seit schätzungsweise einem Jahr durchgehend erkältet bin also nase zu ....

Ich hoffe ihr habt Lösungen , weil langsam kotzt mich dass nur noch an außerdem beginnt bald wieder die Schule und das ist mein abschlussjahr ist . Danke schon mal im vorraus.

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von gerdavh, 186

Hallo, an Deiner Stelle ginge ich mal zu einem Orthopäden. Evtl. liegt es an der Halswirbelsäule oder Du hast durch Deinen Kraftsport sehr, sehr starke Muskelverspannungen. Beides kann der Orthopäde durch Röntgenbild bzw. durch einfaches Abtasten diagnostizieren. Macht Ihr nach dem Fussballtraining Stretchübungen bzw. genug Ausgleichsübungen? Du bist seit einem Jahr erkältet? - da würde ich zumindest mal ein Blutbild machen lassen, damit man sehen kann, ob evtl. eine Grunderkrankung vorliegt, die Dein Immunsystem auf Dauer schwächt. Sind in Deiner Nahrung ausreichend Vitamine enthalten? Eine ständige Vitaminunversorgung schwächt das Immunsystem. Mehr fällt mir momentan zu Deinen Beschwerden nicht ein - vielleicht wäre Dir schon damit gedient, dass Dir der Orthopäde Physiotherapie verordnet. Ich hatte schon so starke Muskelverspannungen im Nacken, dass mir bei bestimmten Bewegungen vor Schmerz die Tränen in die Augen schossen (durch zu starke, einseitige Belastungen). Alles Gute. lg Gerda

P.S. Sollte der Orthopäde nichts feststellen bzw. nicht weiterhelfen können, hast Du noch die Alternative, zu einem Osteopathen zu gehen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Osteopathie_%28Alternativmedizin%29

Kommentar von edeles ,

Also nach dem Fussballtraining mach ich keine stretchübungen . Ich geh dann mal zum orthopäden. Danke

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community