Frage von Themermaid456, 30

Kommt meine Benommenheit nach Einnahme vom Antibiotikum?

Hallo Ich leide seit 7 Wochen an Benommenheit, Knopfdruck, augenschmerzen ( manchmal wenns ganz schlimm ist werden sie gläsrig), Ohrendruck und leichten Rückenschmerzen, flimmern vor den Augen und Schliere die sich mit dem Auge mitbewegen.

Ich hatte eine bakterielle vaginose und bekam ein Antibiotikum. Ab dem ersten Tag hat es angefangen. Am Anfang hatte ich noch Panik doch jetzt ist die Panik weg doch die Symptome wurden schlimmer. Habe einen bluttest gemacht und da war alles in Ordnung. War auch beim Homöopath doch er konnte mir bis jetzt nicht helfen. Hab auch seid letzter Woche dann die Pille abgesetzt.

Seid dem Antibiotikum habe ich auch gelblich verfärbten Ausfluss. Ich bin langsam am verzweifeln und habe Angst dass es irgendwas ernstes ist, was ich Vlt übersehen habe.

Ich hoffe mir kann jemand helfen Lg

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von mariontheresa, 18

Wenn der Arzt dir vor 7 Wochen ein Antibiotikum verschrieben hat und du es vorschriftsmäßig eingenommen hast, sollten die Bakterien, die die Vaginose verursacht haben, eigentlich abgetötet sein. Wenn du auf das Antibiotikum allergisch reagiert hättest, hättest du einen Ausschlag bekommen. Nach Absetzen der Tabletten verschwindet der von alleine. Davon können deine Beschwerden  nicht kommen.

Der gelbliche Ausfluss deutet aber auf eine erneute Infektion hin. Also bitte nochmal zum Frauenarzt und einen Abstrich machen lassen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten