Frage von merz484, 37

Ist die Beinmuskulatur gewichtsabhängig?

Sehr dicke Menschen sind bei gleicher Größe naturgemäß sehr viel schwerer als sehr schlanke Menschen. Im Regelfall wird das hauptsächlich aus einer höheren Fettmasse resultieren, vielleicht auch einer höheren eingelagerten Wassermenge. Sonderfälle wie Gewichtheber etc. lassen wir bitte mal weg.

Das Skelett kann auch noch eine kleine Rolle spielen, kann aber bei Dicken leichter, gleich oder schwerer sein, weil das mit dick oder dünn direkt nichts zu tun hat. Interessant wird es bei der Muskulatur. Dabei muss man zunächst gleiches Alter, dasselbe Geschlecht, die gleichen Köperproportionen/-länge sowie denselben Fitnesszustand (gehen wir mal in diesem Fall von "no sports" aus) unterstellen, um nicht Äpfel mit Birnen zu vergleichen.

Ich behaupte, dass ein Dicker zwar per se nicht mehr Muskulatur hat (z. B. in den Armen), aber es doch einen zwangsläufigen Unterschied zu der Beinmuskulatur eines Schlanken gibt.

Der Dicke muss ja mit seinem extrem viel höheren Gewicht Treppen steigen, aus dem Sitzen aufstehen können etc., wodurch seine Beinmuskulatur stärker beansprucht und damit besser trainiert wird und somit letztendlich kräftiger ist.

Ist meine Annahme richtig?

Antwort
von Winherby, 18

Deine Annahme ist logisch und richtig. 

Um aber nicht doch die Äpfel mit Birnen zu vergleichen, ist die Annahme nur dann richtig, wenn der Dicke und der Dünne exakt gleiche Wege/Treppen nehmen. Dann hat der Schwerere der beiden tatsächlich eine höhere Anforderung an seine Beine, was sich in einer kräftigeren Muskulatur äußern kann.

Aber solche Gedanken, - der Hintergrund dafür ist vielleicht eine Diskussion oder Wette im Freundeskreis -, sind nicht der Sinn dieser Seite.  LG

Antwort
von dinska, 24

Die Muskulatur hat nichts mit dick und dünn zu tun, sondern mit der Konstitution und dem Training der Muskeln. Muskeln sind immer schwach, wenn sie nicht regelmäßig gefordert werden, ganz gleich ob Menschen dünn oder dick sind.

Dicke Menschen sind nicht automatisch Schwächlinge. Ich kenne viele dickere Menschen, die beweglicher und durchtrainierter sind als dünnere. Das kommt aber nicht vom Gewicht, sondern von Bewegung und entsprechendem Training.

Antwort
von PetraHu, 8

Meiner Erfahrung nach haben Dicke tendenziell auch eher stramme/muskulöse Beine. Keine Ahnung ob das nun am ständigen "Training" aufgrund des Gewichts liegt, oder aber einfach an der allgemeinen Konstitution, denn Dicke neigen eben meistens auch dazu besser und leichter Muskeln aufzubauen als sehr dünne Menschen.

Antwort
von Federico, 13

Ja, sehe ich genauso. Zumindest die Maximalkraft ist bei Dicken in den Beinen etwas größer.

Antwort
von whoami, 11

Vollkommen. Kuck dir die Waden von Dicken an: an Waden ist naturgemäß wenig Fett. Das ist wie wenn die ständig Beine trainieren, deswegen haben die Docken meist strammere muskulösere Beine. Gibt natürlich auch Ausnahmen...

Antwort
von Mahut, 25

Nein hat es nicht, denn dicke Menschen können dünne Beine haben und dünne Mensch dicke Beine.

Und was hat deine Frage nach der Muskulatur in den Beinen mit Gesundheit zu tun?


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community