Frage von Nicola, 55

Bei Stents im Bein merkwürdiges Gefühl,was könntedas sein?

               Hallo,

Mein Mann hat seit einem Jahr einen Stent im Bein,wegen Arteriosklerose. Er merkt ein Brennen u.ein reißen seit einer Woche. Ich mache mir Sorgen,wer hat Erfahrungen damit?

Expertenantwort
von StephanZehnt, Community-Experte für Schmerzen, 55

Hallo Nicola,

auch so ein Stent wird als Fremdkörper vom Körper erkannt auch wenn er aus Edelstahl ist. Zumeist wird kommt der Stent bald nicht mehr mit dem Blut in Kontakt Er wird von der Gefäßwand usw. fast über wachsen.

Es kann aber unter ungünstigen Bedingungen wieder zu einem teilweisen Verschluss kommen. Wenn es größere Probleme gibt, sollte man dies schon abklären lassen. Das heißt zumindest einmal zum Hausarzt gehen!

VG Stephan

http://www.kardiologie-moers.de/Nach%20dem%20Stent.pdf

Kommentar von Nicola ,

Danke Stephan,für deine Antwort. In der zwischen Zeit geht es meinem Mann wieder besser,dh. er merkt nichts mehr. Sollte es sich aber wiederholen,schicke ich ihn zum Arzt. Der Link war sehr Informativ,ich hatte auch gegoogelt und nichts richtiges gefunden.

            L.G Nicola
Antwort
von Teafortwo, 51

Wenn dein Mann den Stent nun schon seit einem Jahr im Bein hat und bisher keine Beschwerden hatte, dann wäre es, nach neuerlichem Auftreten von Beschwerden schon sinnvoll, er würde das seinem Hausarzt oder dem behandelnden Kardiologen berichten. Veränderungen sind immer ein Anlass sich darum zu kümmern.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten