Frage von Tamara456, 333

Bei Mittelohrentzündung Watte ins Ohr oder besser nicht?

Ist es gut, bei fortgeschrittener Mittelohrentzündung Watte ins Ohr zu machen, z.B. damit draußen die Kälte nicht so reinziehen kann - oder gedeihen dann die Bakterien umso besser?

Antwort
von Hooks, 289

Nein, keine Watte! Lieber ein luftdurchlässiges Tuch um den Kopf oder einen Schal.

Und lege ab und zu Säckchen aufs Ohr aus Zwiebeln, feingeschnitten, oder Magerquark, ca. 1-2 EL in ein Stofftaschentuch, Gummi drum, fertig, immer wieder mal für eine Viertelstunde auflegen, das half bei meinem Sohn sehr. Er nahm immer wieder dieselben Säckchen, mal lagen sie auf dem Nachttisch, mal auf dem Ohr ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community