Frage von lollipop,

Bei Intimrasur geschnitten, was kann man gegen das Brennen machen?

Ich hab mich gerade bei der Intimrasur geschnitten. Es brennt richtig schlimm. Zum Glück hat es mittlerweile aufgehört zu bluten. Kann man da eine Salbe, z.B. Bepanthen, draufschmieren. Oder sollte man das lieber lassen?

Hilfreichste Antwort von Rosella333,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Eine gute Wundsalbe müsste eigentlich genügen. Bepanthen ist schon mal in Ordnung. Ebenfalls sehr gut ist die Mirfulan, vitaminreiche Wund- und Heilsalbe. Die nehmen wir immer, wenn es etwas zu heilen gibt. Gute Besserung.

Antwort von marilda,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ich nehme einfache Vaseline.

Antwort von AlmaHoppe,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

hallo...aus Schnitten nach der Intimrasur können sich leicht Entzündungen bilden...und diese wiederum können zu Abszessen und Furunkeln führen!Es muß schon desinfiziert werden...>am besten mit einer Abszesssalbe!Ich kenne die "ilon-Abszess-Salbe" ! Aber in der Apotheke gibt es Beratung ,und bestimmt noch andere Salben!Ansonsten brühe Dir einen Kamillensud und betupfe die Stellen damit regelmäßig ein-dann mit Bepanthen eincremen!Kein Puder auf offene Stellen bitte!Lindert ein wenig!LG Ah

Antwort von Meggie,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Ich tu nach dem Rasieren immer Babypuder auf die rasierten Stellen, das beruhigt die Haut. Ob es gegen das Brennen hilft, musst du ausprobieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Weitere Fragen mit Antworten

Fragen Sie die Community