Frage von jummi, 140

Bei Antibiotika grundsätzlich keine Anstrengung?

Ich muss wegen eines Infekts gerade Antibiotika nehmen. Dass man während der Krankheit keinen Sport machen soll weiß ich zwar, aber ich bin nächste Woche bei Freunden um beim Umzug zu helfen. Bis dahin sollte ich mich wohl besser fühlen. Sollte ich das wegen der Anstrengung trotzdem absagen?

Antwort
von gerdavh, 140

Hallo jummi, ich bin der Ansicht, dass Du durchaus Deinen Freunden beim Umzug helfen kannst. Wenn es Dir körperlich zu viel wird, kannst Du Dich ja mal ausruhen und erklären, dass Du im Moment nicht so fit bist. Wo ist das Problem? Deine Freunde werden Dir dankbar sein, dass Du überhaupt zum Helfen gekommen bist. Es wird bestimmt nicht von Dir verlangt, dass Du stundenlang im Akkord schuftest. lg Gerda

Antwort
von elliellen, 131

Hallo!

Du solltest deiner Gesundheit zuliebe absagen, das werden deine Freunde auch verstehen. Ich weiss nicht, wofür du dein AB bekommen hast, du schriebst wegen eines Infekts. Ist es ein grippaler Infekt, rate ich vom AB ab, es wirkt nicht gegen durch Viren verursachte Infekte und schwächt dich nur unnötig. Schone dich und trinke viel, am besten ist Salbeitee und Erkältungstee.

Bitte denke an ein Darmaufbaupräparat nach Ende der Einnahme, um dein Immunsystem wieder zu stärken.

Gute Besserung und Guten Rutsch!

Kommentar von gerdavh ,

Ich kann nur dringend davon abraten, das von Dir verordnete Antibiotikum abzusetzen. Das kann resistente Erreger erzeugen!!

Kommentar von elliellen ,

Bei einem grippalen Infekt sollte man erst gar nicht mit einer Einnahme beginnen, da es ohnehin nicht wirken würde, im Gegenteil, das Immunsystem, das gerade jetzt benötigt wird, wird noch mehr geschwächt. Deshalb lieber beim Arzt eine Verordnung hinterfragen. Es gibt viele freiverkäufliche Mittel, die grippale Infekte gut lindern und nicht schaden.

Wenn es ein viraler Infekt war, können sich nach dem Absetzen auch keine Resistenzen der Bakterien bilden. Auch eine Vermehrung von Keimen würde vermieden, wenn man sofort ein Darmaufbaupräparat nimmt zur Immunstärkung!!

Antwort
von anonymous, 117

Aus zwei Gründen nicht: aus medizinischer Sicht sollte man sich schonen, wenn man krank ist, das subjektive Gefühl, daß es dem Körper nach Antibiotika Gabe besser geht, täuscht, objektiv. Zudem der Infekt den Kreislauf auch noch belastet. Aus Arbeitnehmer Sicht, wenn Du krank geschrieben bist, was Du sein solltest, wenn Du Antibiotika nimmst ( Verkehrstüchtigkeit ) darfst Du auch nicht beim Umzug helfen, das kann eine fristlose Kündigung nach sich ziehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten