Frage von Taigar, 79

Beeinflußen Event Recorder die Belastungs EKGs?

Ich musste gestern in einem Herzzentrum ein Belastungs EKG machen, die Krankenschwester die das ganze durchführte fragte mich ob ich nen Schrittmacher oder sowas trage .. Ich meinte "Nein, nur einen implantierten Event Recorder".

Sie bat mich dann diesen zu deaktivieren, als ich ihr sagte das dies nicht ginge war sie ganz erstaunt und meinte "Na dann müssen wir mal schauen ob ein Belastungs EKG dann überhaupt möglich ist".

Hab soetwas zum ersten mal gehört und hatte im Vorfeld schon viele Belastungs EKGs gemacht. Kann eine Beeinflußung wirklich möglich sein?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von GeraldF, 71

"Na dann müssen wir mal schauen ob ein Belastungs EKG dann überhaupt möglich ist"

Au weia. Krankenschwester im Herzzentrum hat Bedenken beim Belastungs-EKG mit Eventrecorder. Das ist leider traurige Wahrheit in deutschen Krankenhäusern. Die Unwissenheit mancher Pflegekräfte ist erschütternd. Meist Folge einer qualitativ mäßigen Ausbildung verbunden mit wenig Engagement zur Weiterbildung nach abgelegtem Examen. 

Zu Ihrer Frage: Nein, ein Eventrecorder beeinlusst das (Belastungs) EKG nicht. Es ist ein völlig passives Device, das minimale elektrische Potentiale des Herzens registriert und speichert.

Antwort
von Mahut, 79

Hallo Taigar,

ich denke da weiß die Krankenschwester nicht was ein Event Recorder ist. Ich denke der stört nicht beim Belastungs EKG, denn der zeichnet deinen Herzrhythmus auf und das kann auch zum Vorteil für dich sein, denn da sehen die Kardiologen wie dein Herz auf Belastungen reagiert.

Ich hatte nach meiner Herz OP auch für kurze Zeit einen in meiner Brust.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten