Frage von lenaeyo, 189

Bauchschmerzen und kopfschmerzen

Ich bin 14 jahre alt und habe jetzt schon seit ca. 1 Jahr jeden tag zwischen durch leichte bauchschmerzen und das ist jeden tag so ! Nach dem essen ist es dann schlimmer und ich habe das gefühl mich übergeben zu müssen. Außerdem leide ich seit ca einem halben jahr an kopfschmerzen das fängt morgens an wenn ich aufstehe dann wird mir erstmal ganz schwarz vor augen wird immer schlimmer das ich nurnoch ein schwarzen punkt sehe danach ist wieder alles weg,dann kommen meistens diese schmerzen in den augen und es geht weiter mit kopfschmerzen zwischendurch hab ich dann auch noch für ein paar minuten sehr sehr sehr starkes stechen an der Kopf seite.

Ich mache mir langsam sorgen weil es jetzt schon so lange geht,kann mir jemand sagen was das ist ?

Antwort
von gerdavh, 180

Hallo, wenn Du immer nach dem Essen Bauchschmerzen hast und sehr oft Kopfschmerzen kann das an einer schweren Nahrungsmittelallergie liegen. Du kannst Dich mal auf Glutenunverträglichkeit bei Deinem Kinderarzt untersuchen lassen (wird übers Blut bestimmt, ob Antigene gebildet wurden). Bei meinem Sohn war das die Ursache für seine ständigen Bauch- und Kopfschmerzen. Nur ein Beispiel: Ich selbst vertrage keinen Roggen: Nur ein Brötchen und ich bekomme sofort unglaubliche Bauchschmerzen und so starke Kopfschmerzen, das ich mich ins Bett legen muss. Wenn Du nun unbewußt ständig Allergene zuführst, hast Du natürlich auch immer Kopfschmerzen. Natürlich kann es auch an anderen Allergien gegen Nahrungsmittel liegen. Geh zum Kinderarzt und besprich das mit ihm. Ich denke, dass man das ergründen kann, wo hier die Ursache liegt. Alles Gute. lg Gerda

Antwort
von Grandmam, 130

Für mich hört es sich so an, als würdest du unter einer Nahrungsmittelunverträglichkeit leiden. Haben deine Eltern schon mal an einen Termin beim Kinderarzt gedacht? Sprich sie doch bitte darauf an und bitte deine Mutter oder deinen Vater mit dir zum Kinderarzt zu gehen um herauszufinden, welche Lebensmittel dir Schwierigkeiten machen. Ich wünsche dir alles Gute.

Antwort
von Maeusezahn, 130

Es kann viele Gründe geben für deine Beschwerden. Es könnten psychische Probleme sein. Du bist in der Pubertät, da gibt es immer wieder Probleme mit den Eltern oder anderen Familienmitgliedern, die dir zu schaffen machen. Oder aber es könnte etwas körperliches sein. Du solltest zum Arzt gehen und dich untersuchen lassen. So auf die Ferne ist es sehr schwierig, eine korrekte Diagnose zu stellen. Alles Gute.

Antwort
von Amsel1, 104

Warum gehst du mit solchen Beschwerden nicht zum Arzt.Du bist zwar in einen Alter wo der Körper verrückt spielt.Besser aber du lässt es abklären von einen Arzt.

Antwort
von Virgo, 78

Mauerzahn kann ich da nur recht geben,

Pupertät, Stress aber auch Probleme in der Schule können die Auslöser sein. Korrekte Diagnosen können nur Ärzte nachweisen.

Kein Arzt>Keine Besserung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community