Frage von waehler, 327

bauchnabelfistel

also ich muss wahrscheinlich bald meinen bauchnabel operieren lassen weiss da wer was drüber

Antwort
von BBienchen, 327

Hallo waehler, Wovor hast du Angst? Es gibt Fisteln, die haben nur einen Gang, oder verzweigen sich. In ihnen sammelt sich Flüssigkeiteit (Eiter), sie entleeren sich füllen sich dann wieder, können auch platzen. Um so früher du hin gehst, desto kleiner ist dann die Wunde. Inkürzester zeit bist du wieder zu Hause. Dann kommt der Sozialdienst und versorgt die Wunde, du kannst aber auch zum HA gehen. In der Regel wird der Verband in den ersten Tagen 2x tgl. gewechselt. Läßt du die Wunde ruhen, bewegst dich nicht so viel, wirkt es sich sehr positiv auf die Wundheilung aus. Ich denke der Arzt wird dir auch gesagt haben wie lange die Wundheilung dauert. Man muss sich da auf eine längere Zeit einstellen. Es kommt eben auf die Wundgröße an. LG ich drücke dir die Daumen.

Kommentar von waehler ,

Also ich würde ja die Operation gerne vermeiden und wissen ob das wirklich notwendig ist?

Antwort
von bethmannchen, 286

Bist du sicher, dass es eine Fistel ist, ist das schon so vom Arzt bestätigt?

Jede Fistel ist individuell, weil das eine unnatürliche Fehlbildung ist. Deshalb kann man nichts allgemeines dazu sagen. Bei jedem ist die OP deshalb auch individuell. Das lass dir besser von deinem Arzt erklären. Der kann sich das ansehen, wir hier nicht.

Kommentar von BBienchen ,

Ist nicht jede Krankheit individuell? Schon der große Altersunterschied macht sie sehr individuell, um nicht weiter ins Detail zu gehen Liebe Grüße.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community