Frage von Yves12345, 21

bauch lws darm?? was hab ich da nur??!

hi bitte schreibt mir eure einschätzungen. ich habe mehrere symptome: ich hatte vor einigen wochen sehr viel blut im stuhlgang, das ganze wc wasser war rot. mitlerweile habe ich nicht mehr viel aber jedesmal beim stuhlgang ust ein guter tropfen blut auf dem papier. es word nich weniger. schmerzen dabei habe ich keine.
ein weizeres symptom: ich habe, ein ziehen im linken bein bis zum fuss, ausgang davon schein mir irgendwo an der lendenwirbelsäuse zu sein, ich meine das zu merken, wenn ich mich konzentriere. ein grosser teil meiner linken seite scheint gestört. (die rechte pobacke und das rechte bei fühlt sich bequem und normal an. bei der linken seite ist etwas anders als normal :( ) zudem habe ich im brustbereich auch so meine probleme, ich a<rde sagen eine blockade oder ein druck. was soll ich tun. mir gehst sonst eigentlich sehr gut.

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Nic129, 15
ich hatte vor einigen wochen sehr viel blut im stuhlgang, das ganze wc wasser war rot. mitlerweile habe ich nicht mehr viel aber jedesmal beim stuhlgang ust ein guter tropfen blut auf dem papier. es word nich weniger. schmerzen dabei habe ich keine.

Erfolgte eine Vorstellung beim Hausarzt? Wenn nicht, sollten Sie das vielleicht einmal in Erwägung ziehen. Denn prinzipiell ist Blut im Stuhl (ganz egal, ob auf dem Papier oder Auflagerungen auf dem Stuhl) abzuklären. Blut im Stuhl kann auf diverse Krankheitsbilder (z.B. Fissuren, Blutung aus Hämorrhoiden, ect.) hinweisen. Nicht immer müssen damit Schmerzen einhergehen.

ich habe, ein ziehen im linken bein bis zum fuss, ausgang davon schein mir irgendwo an der lendenwirbelsäuse zu sein, ich meine das zu merken, wenn ich mich konzentriere. ein grosser teil meiner linken seite scheint gestört

Das hat weniger mit Ihren Problem beim Stuhlgang zu tun. Das sind zwei verschiedene paar Schuhe. Beschwerden / Probleme an der Lendenwirbelsäule stehen nicht im Zusammenhang mit Blutauflagerungen im Stuhl. Auch hier wäre eine Abklärung sicherlich von Vorteil.

zudem habe ich im brustbereich auch so meine probleme, ich a<rde sagen eine blockade oder ein druck.

Die Frage ist, sind es richtige Schmerzen oder ist es eher ein Ziehen. Ein Ziehen deutet in den meisten Fällen auf muskuläre Probleme hin. Aber auch hier wäre sicherlich eine Abklärung bei einem niedergelassenen Kollegen sinnvoll.

was soll ich tun

Ganz einfach. Stellen Sie sich bei Ihrem Hausarzt vor und berichten von Ihren Beschwerden. Sie können sogar alle Beschwerden bei einer einzigen Vorstellung nennen - falls Sie das nicht wissen. Wenn es einen begründeten Verdacht gibt, wird Ihr Hausarzt Sie zu einem anderen Kollegen überweisen.

Sollte bisher wegen des Blut im Stuhls noch keine Vorstellung erfolgt sein, sollten Sie sich auf alle Fälle dorthin begeben.

Freundliche Grüße

Kommentar von Yves12345 ,

hey nic, danke

ich habe einen termin vereinbart. ich war achon jahre nicht mehr bein arzt weil ich nie probleme habe.
ich werde das so machen wie du gesagt hast. im brustbereich habe ich wie eine verstopfung, als wäre dort leim. ich bin gespannt was der arzt sagt. nächsten montag.. ich werde dann ein kommentar schreiben. bis dahin, danke nochmals und gute zeit

Kommentar von Nic129 ,

Viel Erfolg!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten