Frage von Aminopop, 73

Bauch bewegt sich zum Puls?

Also ich hab seit 6 Tagen Verstopfung und war gestern beim Arzt der ne genaue Untersuchung gemacht hat und gemeint hat dass es eine normale einfache Verstopfung sei und mir ein Pulver mitgegeben der mir beim ausscheiden helfe. Heute hab ich iwie bemerkt dass mein Bauch ziemlich stark zum Puls mit pulsiert (und nein ich bin nicht dünn, im Gegenteil). Ist das normal dass er sich zum Puls bewegt? Und ist es normal dass man bei Verstopfung unter so starken Schmerzen leidet?

Bitte um Antwort! Thx

Antwort
von Winherby, 37

Durch die 6tägige Verstopfung ist der Darm logischer weise stärker befüllt als vorher. Dadurch wird´s im Bauchraum etwas enger als vorher. Der Darm drückt nun gegen das Zwerchfell, das herz liegt direkt links darüber. Die Herzbewegung bei jedem Schlag wird nun stärker wellenförmig weitergeleitet. Das ist alles, also ganz normal.

Ein schlanker Mensch kann in Rückenlage auch seinen Herzschlag an der rythmischen Bauchbwegung sehen, nur nicht so deutlich.

Und hör nicht auf den Quark mit dem Darmverschluss, denn dann hättest Du ganz andere Probleme, als den Puls am Bauch zu sehen. LG

Kommentar von Aminopop ,

Das freut mich zu hören, danke für die hilfreiche Antwort. Doch eine Frage hätte ich noch

Ist ea normal das bei Bewegung ein sehr starker stechender Schmerz Eintritt der sich wieder senkt wenn ich ruhig liege? Dieser Schmerz ist nämlich unerträglich.. 

Lg

Kommentar von Winherby ,

Natürlich nicht normal, Schmerz ist die Alarmanlage unseres Körpers und warnt immer vor Missständen.

Wenn Du stehst/gehst und dabei der Schmerz auftritt, dann dürfte dies ein Hinweis auf den unüblich vollen Darm sein. Er ist durch die Füllung schwerer und zerrt nun viel stärker an den Bindegeweben, mit denen er im Bauchraum aufgehängt ist, in Richtung Boden (Gravitation). Wenn Du liegst, dann zerrt eben das Gewicht nicht mehr.

Besteht die Verstopfung noch immer? Geh in die Apotheke und kauf Dir ein Miniklistir. https://www.microlax.de/anwendung/easy-video-guide.html Oder morgens gut warmes Wasser zu trinken hilft bei vielen Menschen auch bei der Verdauung. Andere können morgens nach einem heissen, starken Kaffee sofort auf´s Klo. LG

Antwort
von NotSanOS, 46

Ganz ehrlich: Das hört sich nicht  nach einer normalen Verstopfung an. Ich würde wirklich mal eine andere Meinung einholen, wobei ich dir auch keine Angst machen will.

Kommentar von Aminopop ,

Jetzt hab ich angst, aber ich war im Krankenhaus und sie haben sogar ne Blutabnahme gemacht und übliches.. 

Kommentar von NotSanOS ,

Dann wird auch alles gut sein.

Wie gesagt, es kann sich auch um eine normale Verstopfung handeln, bei der Form aber unter Umständen auch um einen beginnenden Ileus/Darmverschluss. Auf jeden Fall finde ich deinen Arzt zu leichtsinnig.

Kommentar von Aminopop ,

Naja aber ich habe seit Anfang dieser Beschwerden gar kein einziges mal gebrochen und übel ist mir auch nicht..  

Antwort
von Aminopop, 51

Also ist es " normal " dass sich der Bauch mitbewegt? Vielleicht liegt das ja an der Verstopfung und der Durchblutung des Darms? Und ist es normal dass man bei Verstopfung unter so starken Schmerzen leidet? 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten