Frage von Gabber92, 59

Bandscheibenprotrusion - Erfahrungen?

Moin,

Bei mir wurde eine Bandscheibenprotrusion diagnostiziert. Auch Bandscheibenkrümmung genannt. MRT Bild gibts hier https://www.gesundheitsfrage.net/frage/eure-meinungen-zu-meinen-lendenwirbeln-mr... (für einen groben Überblick)

Hat jemand Erfahrung damit? Ich soll zum Rehasport, stehe noch auf der Warteliste und bin im Moment nicht erwerbsfähig, zumindest nicht in meinem Beruf. Eine Umschulung soll laut Amtsarzt folgen, wenn es sich nach 12 Monaten nicht bessert. Da ich nicht mein Leben lang Pizzen ausliefern möchte, nehme ich lieber die Chance auf eine Umschulung wahr und werde somit gezwungen zuhause zu bleiben. Darüber kann man sich streiten, aber ich habe mich so entschieden und werde das auch nicht ändern. Besteht überhaupt die Chance, dass sich das bessert? Ich kann mir das nicht wirklich vorstellen. Es sind wirklich heftige Schmerzen, ich könnte keine 2 Minuten pflastern. Langes Sitzen und Stehen sind auch ein Luxus, den ich nicht lange aushalte, ohne starke Schmerzen zu bekommen,

Vielleicht hat ja jemand Erfahrung. Mein Orthopäde meine das wird eventuell wieder, leider ist ja nicht oft die Zeit um ausführlich aufgeklärt zu werden und nun hänge ich hier wieder und muss auf meinen Termin für den Sport warten.

Nun ja, wäre für eine oder mehrere Antworten dankbar, was es so für Methoden gibt, ob es sie überhaupt gibt und wenn ja welche.

Gruß Gabber

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Gabber92,

Schau mal bitte hier:
Schmerzen Therapie

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von StephanZehnt, Community-Experte für Schmerzen, 59

Hallo Gabber,

Du schreibst von einer Bandscheibenvorwölbung (Protrusion) und das was Du beschreibst (Schmerzen) passen eher zu einem deutlich größeren Problem.

der Schmerz strahlt von den Lendenwirbeln nach rechts, bis hin zum Bein.

Diese Symptomatik hat mit einem Bandscheibenproblem eigentlich nichts zu tun sondern eher mit einer Reizung des Plexus lumbosacralis (Lenden-Kreuz- (Nerven)Geflecht). Landläufig auch Ischias ... Ob hier auch das Iliosakralgelenk eine Rolle spielt kann man nur vor Ort abklären. Ich weis nicht ob der Rehasport Dir gut tut.oder ob Du dies nur eingeschränkt wahr nehmen kannst.

Wenn ihc in Deiner Lage wäre würde ich mir zwingend eine Zweitmeinung holen in einer guten Klinik die viel Erfahrung hat auf diesem Gebiet. Ja und da würde ich trotz Schmerzen auch schon einmal 150 km fahren.

Wenn bei Dir eine Umschulung geplant ist würde ich Dir zwingend raten Dich vorher einmal schlau zu machen. Was für eine Umschulung für Dich Sinn macht. Es gibt da sogenannte Berufsförderungswerke wie dieses http://www.bfw-schoemberg.de/

Allerdings eine Umschulung zum Bürokaufmann ist wenig sinnvoll denn da gibt es schon jede Menge arbeitslose Bürokaufleute. . Ob z.B. Steuerfachkraft odgl. etwas für Dich ist? In den Arbeitsagenturen gibt es für Jugendliche ein BIZ wo man sich über Berufe schlau machen kann. Ich weis nicht was Deine berufliche Welt wäre...

Genau so wenig weis ich ob Dein Orthopäde mit Dir einmal gesprochen hat zum Thema Berufskrankheit ob Dein Problem nicht eine Sache der BG wäre. Man kann da auch einmal mit dem VDK oder SoVD sprechen.

Also unbedingt Zweitmeinung (Orthopäden) holen siehe z.B. bei Jameda.de nach einem guten Orthopäden. (.jameda.de/aerzte/orthopaeden/fachgebiet/). Ja und dann bei der Arbeitsagentur BIZ schlau machen was Dir liegt Beim VDK bzw. SoVD (Sozialrechtsberatung einmal die Woche) einmal nachfragen in wie weit hier Berufskrankheit falls Du noch nicht..... Ich weis nicht ob Du und wieviel GdB (zB- 40 GdB) Du hast. und ob die Möglichkeit Gleichstellung mit schwerbehinderten Menschen gemäß § 2 Abs. 3 Sozialgesetzbuch IX).

VG Stephan

PS. nun hätte ich gerne eine Pizza Magaritta oder so..lach

Antwort
von Gabber92, 54

Ich möchte noch ergänzen, dass ich eine hervorragende Rückenmuskulatur habe und gut trainiert bin. Das hat auch den Orthopäden verwundert. Leide habe ich auch ein Hohlkreuz und einen Rundrücken zugleich, was die Sache bestimmt nicht leichter macht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community