Frage von moni51, 173

Bandscheibenendoprothese L5/S1 trotz Ostechondrose Modic III und Facettengelenkarthrose links?

Liebe User,

Bin weiblich, 51 Jahre und hatte im April 2013 eine Bandscheiben-OP, erweiterte interlaminäre Fensterung, Sequestrektomie und Nucleotomie L5/S1 links. Ende Mai 2013 bekam ich wieder starke Schmerzen linksseitig die auch bis ins Gesäß austrahlten. Bis zum heutigen Tag sind die Schmerzen nur kurzzeitig durch konservative Behandlungen gelindert worden. Vom 17.02.-20.02.14 wurde ich stationär behandelt (Medikamente: Ibuprofen 400mg, Pantoprazol 20mg, Novainsulfon 500mg) 2x CT-Infiltration des linken Iliosakralgelenkes (Cortison+Schmerzmittel) Nun sind wieder neue Untersuchungen gemacht worden und ich verstehe die Befunde nicht.

MRT-Befund: ausgeprägte aktivierte Osteochondrose L5/S1 mit Begleitödem, Sakrale Wurzeltaschenzysten, Beginnend degenerative Veränderungen der Facettengelenke, Narbengewebe mit umschriebenem mediolateral linksseitigen Rezidivprolaps L5/ mit Duralsackpelottierung und enger Lagebeziehung zur S1-Wurzel links

Befund Röntgen: Kleines Os ad acetabulum links. Am Übergang vom Femurkopf zum Schenkelhals zeigt sich im Seitenvergleich links eine etwas stärkere Skerosierung Der Corticalis. In der zweiten Ebene ebenfalls leichte Konturunregelmäßigkeit ohne Nachweis einer dislozierten Fraktur. Die ISG sind nicht verschmälert. Vermehrte Sklerosierung der Facettengelenke. Hinweis auf Koxarthrose bds. mit zystoiden Läsionen am Erker rechts und am Femurkopf links.

Was sagen diese Befunde aus? Ist eine Bandscheibenendoprothese noch möglich?

Mit freundlichen Grüßen aus Berlin

Antwort
von StephanZehnt, 173

Hallo Moni,

Du hast einen Bandscheibenvorfall (Rezidiv der sich wiederholen kann). bei einer OP könnte Narbengewebe entstehen die Dein Problem nicht gerade bessert. Der Prolaps drückt auf den Duralschlauch (Eindellung) der Hirnhaut des Rückenmarks. Dabei wird die S1-Wurzel (Nervenwurzel) mit in Mitleidenschaft gezogen Nun was die Bandscheibe angeht bei dem Einsatz der Bandscheibenendoprothese entfernt man die Bandscheibe. Dazu hast Du noch eine Coxathrose Athrose Hüftgelenke. Solche zystoiden Läsionen können bei Zerfall oder Untergang (Nekrose) von Gewebe entstehen.

Soviel in Kürze zum Thema - ich hätte Dir natürlich Alles übersetzen können leider ist es so das dies nicht in zwei Minuten ... Wenn man sich dann länger hinsetzt und ... es kommt nicht einmal ein Danke für die Übersetzung (zwei Worte) wie in letzter Zeit . Dann vergeht die Lust.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten