Frage von Jayra, 37

Bänderriss oder Bänderdehnung?

Hallo,

Ich habe mir letzten Freitag beim Volleyballspielen das Handgelenk verletzt - bei einem Pass (oberes Zuspiel) ist meine Hand nach hinten "umgeknickt" (siehe Bild). Sofort habe ich einen scharfen, stechenden Schmerz an der Innenseite gespürt, der aber schnell wieder abgeklungen ist, sodass ich normal weitergespielt habe.

Etwas später hat sich ein recht grosser Bluterguss bemerkbar gemacht, der sich von der Hand bis ca. dem 1. Drittel des Unterarms erstreckt. Da ich eigentlich keine Schmerzen gehabt habe und es auch jetzt nicht geschwollen ist, habe ich mir eher wenig Gedanken darüber gemacht. Ich habe auch eigentlich nur Voltaren verwendet, doch heute macht es sich bemerkbar.

Ich habe nun ziehende Schmerzen, die sich fast über den ganzen Unterarm erstrecken, die bei Belastung auftreten (z.B. beim Schneiden von Essen, Halten einer Tasche etc.). Könnte es doch schon ein Bänderriss sein, oder lediglich gezerrt, was ich aufgrund der fehlenden Schwellung bis jetzt vermutet habe? Danke für Antworten!

Antwort
von Katha55, 23

Ein Bluterguss entsteht meist dann wirklich dadurch das ein Band gerissen (spreche aus Erfahrung), bei mir war es ebenso das der Bluterguss später kam und es erst viel später angeschwollen ist. Ich will dich nicht verunsichern , aber der Weg zum Arzt ist immer der beste um sich einfach sicher zu sein :) 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community