Frage von scapho, 158

Bänderriss der nicht behandelt werden muss?

Vor 6-7 Wochen bin ich gestürzt und da die Schmerzen 3 Wochen lang anhielten, dann zum Hausarzt. (Dachte an Dehnung im Handgelenk, halt eine Salbe oder so abholen) Nach CT die Diagnose: Bänderriss des skaphotriquetralen Bandes am triquetralen Ansatz und Teilruptur des skapholunären Bandes. Mein Hausarzt (bzw Vertretung - der, der die Untersuchung anschob war im Urlaub) las mir den Befund vor und entließ mich ohne irgendwelche weitere Maßnahmen. Ich könnte in 2-3 Wochen zur Handchirurgie wenn ich dann noch Schmerzen habe. Kann ich mich tatsächlich so auf die Heilung verlassen? Kein Verband, keine Stütze, ich dachte ein Bänderriss ist eine schwerwiegende Verletzung. Mache mir Sorgen, dass ich dadurch später Probleme bekommen könnte.

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von gerdavh, 122

Hallo, als erstes muss ich Dir leider sagen, Du hättest etwas früher zum Arzt gehen sollen. Die Behandlung eines Bänderrisses ist vom Schweregrad abhängig (s. Link). Nach meinem Empfinden müsste die Hand auf jeden Fall geschont werden und somit zumindest bandagiert werden? Deine Sorgen sind nicht ganz unbegründet.

http://www.medizinfo.de/sportmedizin/gelenke/baenderriss.shtml

Geh doch mal zu einem Sport- oder Unfallarzt. Wenn Du so starke Schmerzen hast, finde ich es von diesem Arzt unverantwortlich, Dir einfach die Diagnose vorzulesen und keinerlei Therapievorschläge zu machen. Man muss es ja nicht unbedingt so weit kommen lassen, dass Du einen Handchirurgen benötigst. Über manche Ärzte kann ich mich nur wundern. Lass Dir Deinen Befund mitgeben und gehe damit zu einem der o.g. Ärzte. Alles Gute. lg Gerda

Antwort
von kreuzkampus, 112

Nach so langer Zeit ist das Band schon wieder angewachsen. Da hilft kein Fixieren mehr. Jetzt kann es höchstens sein, daß es durch die zwischenzeitlichen Bewegungen nicht exakt an derselben Stelle angewachsen ist. Ich sage das, weil mein Sohn mal einen Bänderriß am Fußgelenk hatte und die Ärzte uns erklärt haben, daß die Bänder durch Schienen nur fixiert werden, damit sie dort wieder anwachsen, wo sie hingehören. Bänder hängen ja auch nicht in der Gegend rum, sondern sind in ihrer Gesamtheit verwachsen. Der Riß bezieht sich also nur auf einen ganz kleinen Bereich; der Rest sitzt noch fest.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community