Frage von Tigerlilli, 232

Backenzahn mit gekrümmter Wurzel ziehen?

Mein Bruder soll einen Backenzahn gezogen bekommen, der hat aber eine gebogene Wurzel. Ist das dann schmerzhafter oder merkt er mit Betäubung nichts?

Antwort
von Hasenpfote, 223

Beim Ziehen wird er keine Schmerzen haben, aber der Zahnarzt wird mehr werkeln müssen, dass der Zahn sich löst. Es kann sein, dass die Heilung etwas länger dauert, also bis sich wieder fester Knochen bildet, weil die Wurzel mehr Platz eingenommen hat.

Antwort
von gerdavh, 232

Hallo Tigerlilli, während des Ziehens hat er ganz bestimmt keine großen Schmerzen. Es ist völlig richtig, was @hasenpfote geschrieben hat, er wird ja schließlich betäubt. Nur für den Zahnarzt wird die Behandlung vielleicht etwas schwieriger. Ansonsten kann man da im vorhinein schlecht etwas sagen, er wird nach der Behandlung wahrscheinlich eine Schmerztablette benötigen. Alles Gute. Gerda

Antwort
von Baldrian, 192

Mit Betäubung sollten keine Schmerzen zu spüren sein, ob es schmerzt liegt nicht an der gekrümmten Wurzel sondern daran ob das Betäubungsmittel gut angeschlagen hat, es gibt ab und zu Ausnahmen und die Betäubung wirkt nicht 100% dann spricht man von Anästhesieversagen.

  • Aufregung
  • Nervosität
  • koffeinhaltige Getränke vor der Betäubung
  • ungeschickte Injektionstechnik ( falschen Bereich betäubt )
  • Biorhythmus
  • Anomalien im Verlauf des Nervens
  • Injektion erfolge in ein entzündetes Gebiet ( saures Milieu )
  • Anästhesielösung war alt, abgelaufen, unbrauchbar oder falsch gelagert ( passiert leider vereinzelt )

Deshalb ist unbedingt zu beachten am Tag der Extraktion keine koffeinhaltigen Getränke zu trinken.

Durch Nervosität und Aufregung kann das Betäubungsmittel auch schneller abgebaut werden, da kann ein pflanzliches Beruhigungsmittel Abhilfe schaffen aber bei fast allen Patienten wirkt die Betäubung sehr gut und hält mindestens 2 Stunden an.

Was die Zahnextraktion angeht kann es sein dass diese etwas länger dauern wird weil der Zahnarzt die Sharpeyschen Fasern mit einem Beinschen Instrrument von der Wurzelhaut trennen muss um den Zahn zu lockern damit dieser sich gut ziehen lässt.

Eine schiefe Zahnwurzel kann eher abbrechen als eine gerade deshalb diese Lockerung des Zahnes vor der Zahnextraktion.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten