Frage von David1993, 174

Auszahlschein für Krankengeld als vorläufige Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung?

Ich war heute bei meinem Hausarzt und habe um eine Verlängerung meiner Arbeitsunfähigkeit gebeten (Derzeitig 2 Monate Krank), nach einem kurzen gespräch wurde mir jedoch nur der Auszahlschein für Krankengeld in die Hand gedrückt. Nun habe ich bei einem Facharzt einen Termin am Mittwoch und mein Hausarzt meinte, wenn ich noch eine Krankmeldung brauche, kann ich mir diese beim Facharzt abholen. Nun ist aber das Problem, das ich eigentlich seid einem Werktag überfällig bin mit meiner Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung. Kann ich nun eine Kopie meines Auszahlscheines beim AG vorlegen bis ich bei dem Facharzt war?

Mit freundlichen Grüßen

David

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Arbeitsrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von Mahut, 174

Ich meine der Hausarzt sollte dir die Krankmeldung ausstellen, denn er ist ja der behandelnde Arzt, der dich nur an einen Facharzt überwiesen hat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community