Frage von Soraija, 21

Ausschlag im Rachen was tun? - Allergie

Hi, ich habe eine Pollenallergie ich war auch mehrmals beim Arzt und hab auch schon wieder einen Termin jetzt beim Allergologen gemacht, aber da kann ich erst in 3 Monaten hin. ( Bei mir helfen keine Tabletten mehr auch nicht die verschreibungspflichtigen )

So jetzt habe ich aber seit sehr langer Zeit, seit die Dinger wieder fliegen und aufblühen einen Ausschlag im Rachen. Der tut weh es ist nicht geschwollen aber wenn ich mit der Zunge ran gehen merke ich ganz viele Pusteln, der Rachen ist auch rot und etwas schleimig, aus dem Rachen kommt auch ein ekliger Geruch und wenn ich mit Wasser im Hals gurgle und es ausspucke, ist das Wasser sehr warm sogar wenn es davor kalt war.

Ich bin mir 1000% sicher, dass es von den Pollen kommt, im Winter bin ich nie krank und habe solche Beschwerden nicht. Das stört mich schon sehr und ja es tut auch bisschen weh es brennt und juckt nämlich ganz doll. Kennt ihr da ne ''Salbe'' oder ne Lutschtablette die gegen so was ganz gut ist? Oder irgendwelche Hausmittel?

Danke und LG Soraija !

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Soraija,

Schau mal bitte hier:
Medikamente Allergie

Antwort
von Pendling, 17

Guten Morgen,

die Pollen werden vermutlich deine Rachenschleimhaut so reizen, dass sich ein Ausschlag entwickelt. Da würde ich dir Dobedan dolo empfehlen, evtl. auch ein antiseptisches Mundwasser.

Zusätzlich solltest du den Ausschlag mal von einem HNO-Arzt ansehen lassen, vielleicht steckt doch eine Infektion dahinter.

Gute Besserung und liebe Grüße

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community