Frage von Roomaan, 67

Ausschlag bzw Rötung am Bauch durch Erkältung?

Hallo, seit circa 2 Jahren wenn ich immer eine Erkältung habe, bekomme ich einen total roten Bauch. Anfangs dachte mein Arzt es sei eine Allergie auf Antibiotika. Bei den darauffolgenden Erkältungen nahm ich Apririn Complex was allerdings nichts an der Rötung änderte, bzw sie kam eben wieder. Also Aspirin auch nicht mehr.. Bei der nächsten kam dann nur noch Nasenspray und Ibuprofen zum Einsatz, hier allerdings kam der Ausschlag wieder. Jetzt, bei der aktuellen habe ich Ohrentropfen und Nasenspray bekommen (Cortisonhaltig) und siehe da, heute wieder alles rot. Bin dann heute Nachmittag gleich zum Hautarzt, dieser meinte eine Allergie ist es nicht, er weiß aber selbst nicht so recht was es sonst sein könnte. Hatte sowas schon mal jemand ? Der Ausschlag brennt weder noch juckt es oder ähnliches, er ist quasi nur "optisch" da. Nach 2-3 Tagen klingen die Flecken wieder ab.Kann mir bitte jemand helfen??

Wenn sich jemand damit gut auskennt, dann kann ich demjenigen auch gerne Bilder zukommen lassen.

Grüsse

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von Fitforlife, 46

Krankheiten entstehen immer wenn der Körper bzw. das Immunsystem nicht im Gleichgewicht ist und das was da stört will der Körper raushaben, d.h. Deine Rötungen sind eine Ausleitungsreaktion und ein Zeichen dafür, dass Dein Körper gut arbeitet! Alle, was Du tun kannst, ist dein Immunsystem zu stärken, damit vielleicht die Häufigkeit Deiner Erkältungen abnimmt! Für Empfehlungen steh ich gern persönlich zur Verfügung! Gute Besserung!

Antwort
von abbel, 49

Das scheint eine Überreaktion des Immunsystems zu sein. Viele Menschen haben das, es ist nicht weiter tragisch.

Kommentar von Roomaan ,

Danke für die schnelle Antwort! 

Kann man dagegen etwas machen ? 

Kann dir auch gerne Bilder per Mail o.ä. Zukommen lassen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community