Frage von Pifpaf, 55

Ausdauersport oder Krafttraining zum Abnehmen?

Was ist denn jetzt besser, wenn man gesund mit Bewegung abnehmen will, Ausdauersportarten oder Krafttraining? Womit nimmt man langfristig besser und gesünder ab, ohne Muskeln zu verlieren?

Antwort
von gerdavh, 53

Hallo, ich kann Dir aus Erfahrung berichten, dass man beim Krafttraining (mach ich seit über 4 Jahren) zwar die Muskelmasse erhöht und die Muskeln trainiert werden, zum Abnehmen ist diese Sportart aber nicht geeignet. Da empfehle ich Dir schon eher Ausdauersportarten, wie Joggen o.ä. Wenn Du regelmäßig läufst, baust Du auch Muskeln auf und gar nicht so wenig. Bin früher (heute bin ich etwas fauler) regelmäßig meine 8-10 km gelaufen, das trainiert nicht nur die Beinmuskulatur und da nimmst Du ab, das kann ich Dir versichern. Es gibt keine übergewichtigen Läufer. Liebe Grüße Gerda

Antwort
von Tatti, 45

Ich habe 25 kg in einem halben Jahr abgenommen mit gesunder Ernährung und Ausdauersport. Als ich die ersten 10-15 kg runter hatte, habe ich langsam angefangen, auch Muskeln zu definieren, damit nicht alles so schwabbelt ;) reines Krafttraining baut nämlich nur muskelmasse auf.

Antwort
von Wurm22, 39

Eigentlich gibt es hier kein entweder-oder, sondern vielmehr ein beides verbinden. Beim Ausdauersport trainiert man das ganze Herz-Kreislaufsystem und beim Krafttraining kann man Muskelmasse erhalten oder aufbauen, die dann wiederum für einen höheren Grundumsatz, auch im Ruhezustand, sorgen.

Antwort
von Lyarah, 44

Muskeln verbrauchen Energie, auch wenn man sie nicht benutzt. Daher erhöhen "Muskelpakte" den Grundumsatz und man kann mehr essen bzw. verliert leichter sein Gewicht. Beim Ausdauersport wird die Muskulatur auch aufgebaut, allerdings nicht so massig wie beim Krafttraining. Dafür werden während der sportlichen Betätigung mehr Kalorien verbrannt. Theoretisch bleibt es sich also nahezu gleich, welche Sportart du zum Abnehmen wählst, Hauptsache du bleibst dabei.

Aaaber: in der Praxis ist das etwas anders. Aus eigener Erfahrung kann ich dir sagen, dass du mit Ausdauersport wahrscheinlich schneller Erfolge erzielen wirst, denn um messbare Muskelmasse beim Krafttraining aufzubauen, musst du sehr viel Aufwand betreiben, lange Trainingseinheiten einplanen und dich auch viel mit dem Aufbau der menschlichen Muskulatur beschäftigen. Anders bei einem Ausdauertraining. Ich jogge schon seit Jahren im Schnitt 5 x die Woche 30 Minuten, früh am Morgen. Das hat sich als gute Zeit herausgestellt (lang genug, um einen Trainingseffekt zu bewirken, kurz genug, um es in den Alltag einbinden zu können; außerdem ist man hinterher nicht völlig fertig und kann den Tag voller Schwung beginnen). Damit halte ich mein Gewicht - und wenn ich es schaffe, mal abends nicht zu naschen, nehme ich auch ab ;-).

Wenn du also keine Wissenschaft daraus machen möchtest und auch nicht alle zwei Tage mehrere Stunden im Fitnessstudio verbringen willst, würde ich dir Ausdauersport empfehlen. Hat man sich erst einmal daran gewöhnt, sehnt man sich nahezu danach, in der Früh auf die Piste zu gehen :-)

Antwort
von Brandon74, 31

Mit nur Krafttraining wirst du nicht abnehmen. Man soll vor allem Cardio machen: laufen, fahrradfahren, schwimmen, usw. So verliert man Kilos. Dann, wen du duner wirst fangt langsam mit Krafttraining an.

Antwort
von pferdezahn, 29

Beides eignet sich, um den Rettungsring und die Poelsterchen an der Taille zu vetreiben. Joggen ist natuerlich einfacher, und fuer diejenigen besser geeignet, die nicht figurgezielt trainieren moechten. Man sollte nicht Bodybuilder, die aus einen Spargeltarzan einen richtigen Tarzan gemacht haben, nicht nur als aufbauende Kraftathleten sehen. Ich habe auch in den Muckibuden Figuren gesehen, welche Sumoringer glichen, und nach einem Jahr oder etwas laenger, wie Kurzstreckenlaeufer aussahen. Das Training alleine macht es nicht, sondern die Ernaehrung spielt auch eine Rolle, und man muss das Ross schon zuegeln, um es zu reiten.

Antwort
von anonymous, 27

Ich glaub eine Kombination aus Kardio und Muskelaufbau ist am besten. Durch Kardio verbrennt man ja Energie und wenn man mehr Muskeln hat verbraucht man mehr Energie. ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community