Frage von ck0912, 238

Augenlid links rot und juckt entsetzlich

Hallo zusammen,

ich habe seit etwa letzte Woche Donnerstag an meinem linken Auge bzw. genau da wo auf der Außenseite die Augenlider zusammenkommen eine rote, leicht geschwollene und juckende Reizung o.ä. welche beim Bewegen der Augen bzw. vor allem beim Zwinckern weh tut.

Ich war am Freitag beim Augenarzt und habe Dexa Gentamicin Augentropfen bekommen. Da es bis heute Morgen (Montag) schlimmer geworden ist bin ich wieder zum Arzt und habe noch Antibiotikum bekommen. Nun ist es heute (Montag) Abend aber nochmals schlimmer geworden und es zuckt und zieht und juckt wie wild und ich würd mir am liebsten das Auge bzw. halt diese Stelle andauernt kratzen.

Ich habe letzte Woche Mittwoch beim Klettern Magnesia (Chalk) welches aus Magnesiumcarbonat und Magnesiumhydroxid besteht ins Auge bekommen. Kann das daran liegen?

  • A. was ist es?
  • B. was kann ich tun das das jucken aufhört?
  • C. Habe ich das richtige verschrieben bekommen?

EIn Bild von heute Nachmittag habe ich angehängt. Man kann es leider nicht so 100%ig erkennen.

Bin wirklich für jeden Tipp dankbar.

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von Melrosefine, 238

Du scheinst ziemlich allergisch auf Magnesia zu reagieren. Eigentlich müsste es helfen die Augen gründlich auszuwaschen. Wenn du das nicht alleine so gut hinbekommst dass es hilft, dann geh damit zum Augenarzt. Aber bitte, halte deine Finger im Zaum, nicht herumreiben, nicht kratzen. Egal wie heftig der Reiz ist. Es könnte sonst alles noch schlimmer werden. Die Augentropfen die werden dir nur helfen, wenn du auch eine bakterielle Infektion hast. Das wage ich im Moment noch zu bezweifeln. Ich wünsche dir alles gute.

Antwort
von Medicus92, 169

Hallo,

ich könnte mir vorstellen, dass es bei dem Kontakt mit Magnesia zu einer Augenreizungen gekommen ist. Vielleicht befinden sich noch kleine Reste im Auge, die dann Reibung erzeugen. Die Augentropfen, die Du verschrieben bekommen hast, bestehen aus einem Glukokortikoid und einem Antibiotikum. Die Augentropfen werden bei bakteriellen Infektionen der Augen eingesetzt, die mit einer stärkeren Entzündungsreaktion einhergehen. Wenn Du eine bakterielle Infektion des Auges hast, sind die Augentropfen die richtige Wahl.

Ich empfehle eine gründliche Augenspülung beim Augenarzt, wenn diese noch nicht erfolgt ist. So können, die eventuell vorhandenen Magnesiareste, entfernt werden.

Über die weitere Therapie sollte der Augenarzt entscheiden, den Du nochmals aufsuchen solltest.

Liebe Grüße und gute Besserung

Medicus92

Antwort
von Shivania, 134

Zur Unterstützung vom Hautbild - aber bitte nur begleitend zur ärztlichen Behandlung - kann auch eine Entspannung sehr hilfreich sein: https://www.edudip.com/webinar/Trance%3A-Mich-wohl-flen-in-meiner-Haut---Juckreiz-und-Hautbild-verdern/115142

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community