Frage von ankgat, 16

Augenkrankheiten

Hallo. bitte um Hilfe. meine Tochter (12 J) hat nen erhöhten Augendruck, aber gleichzeitig dicker Hornhautschicht als bei vielen anderen Kindern und vergrößerte Sehnerven. Was bedeutet das für sie? Was können wir für sie tun?.

Antwort
von bobbys, 16

Hallo,

da du ja dich bestens auskennst ,wird dein Kind ja schon beim Augenarzt gewesen sein. Und ich gehe davon aus ,das dir der Arzt auch gesagt hat, was man machen kann bzw .ob dies überhaupt therapierbar ist. Ich muss dich leider enttäuschen,aber gerade was die Augenheilkunde angeht ist es immer besser einen Facharzt zu konsultieren.

LG Bobbys:)

Kommentar von ankgat ,

Bei den Herrn Fachärzten waren wir schon. Sie sind sich aber nicht sicher. Ich such Jemanden zum Erfahrungsaustausch.

Kommentar von bobbys ,

okay,dann solltest du die Verdachtsdiagnose angeben,welche die FÄ gestellt haben.Du könntest dann auch direkt in solchen Foren suchen ,welche sich mit der Diagnose auseinander setzen.LG

Kommentar von ankgat ,

in welchen foren bekommen wir antworten?

Kommentar von bobbys ,

z.B in Selbsthilfegruppen, in Foren wo Betroffene sich austauschen über ihre Erkrankungen und Verdachtsdiagnosen. Gib doch einfach mal die Diagnose ein und dann findest du ganz schnell Hilfe bzw.Hinweise speziell zu deiner Frage.LG

Antwort
von selmatank, 16

Geht zum augenarzt und lasst das abklären. Der wird euch sagen, was ihr dagegen machen könnt!

Kommentar von ankgat ,

waren wir schon. sogar in einer großen augenklinik bekommen wir noch keine hundertpro antwort

Antwort
von selmatank, 14

Ansonsten wechselt den Augenarzt. Zweitmeinungen sind immer besser

Kommentar von ankgat ,

haben wir schon. das ist es ja. selbst die doc. in einer großen augenklinik sind sich noch nicht hundertpro schlüssig.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten