Frage von leipzig8, 6

Augengymnastik/massage gibt es sowas?

ich habe wochenlang pc gespielt und habe ohnehin schon fremdkörper und schmerzen...die haben so einen druck und schmerzen dass ich so depressiv werde alle sozialen kontakte für diese woche abzubrechen... könnt ihr mir helfen? gibt es etwas zur beruhigung gymnastik massage mäßig außer sie geschlossen zu reiben? gesicht waschen bringt auch nix mit chlor wasser oder? oder ein heißes tuch drauf?

mfg bitte hilfe das macht depri

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von dinska, 1

Ja, die gibt es und sie ist auch wirkungsvoll. Sehr gut ist das Blinzeln. Dazu die Lider sehr schnell bewegen, das erhöht die Feuchtigkeit in den Augen. Du kannst auch einen abgekühlten Teebeutel auf die geschlossenen Augen legen, sehr gut eignet sich dafür schwarzer Tee oder grüner Tee . Weiterhin ist eine Augengymnastik gut, die man sooft wie möglich machen sollte und nicht nur bei Beschwerden. Dafür sich eine Uhr vorstellen und dann die Augen im 5 Minutentakt bewegen, drehe 3 Runden und atme gleichmäßig. Dann auf die 10, 5 Sekunden schauen und anschließend auf die 40, auf die 15 und auf die 45, auf die volle Zeit und auf die 30. Dann den Zeigefinger an die Nase halten und den Arm langsam ausstrecken, den Finger verfolgen und starr blicken, nicht blinzeln. Danach sehr schnell blinzeln. Abschließend die Hände reiben und über die geschlossenen Augen legen und ins schwarze eintauchen.

Kommentar von gerdavh ,

Und vor allem: Lass den Rechner einfach mal eine Weile aus!! Man kann sich auch anderweitig beschäftigen. lg Gerda

Antwort
von bobbys, 1

Hallo,

Rechner aus und raus an die frische Luft. Sport machen ,schwimmen gehen. Schlafhygiene einhalten und auch ruhig mal ein Mittagsschläfchen ,wenn dir danach ist. Augengymnastik: Male mit den Augen ein großes X oder eine 8,zusätzlich kannst du deine Augen kühlen mit Teebeutel(schwarzen Tee)der vorher aufgebrüht wurde und wenn der Beutel abgekühlt ist auflegen. Du kannst auch mit einem Eiswürfel die Augenpartie langfahren.

LG Bobbys

Antwort
von Hardcore014,

Auf jeden Fall würde ich einen Arzt aufsuchen, der kann dir verschiedene Salben verschreiben die helfen. Ansonsten würde ich dir anraten mal etwas weniger vor dem Pc zu sitzen und mal an die frische Luft zu gehen. Denn gerade das künstliche Licht kann die Bindehaut reizen.

Antwort
von Sussi, 1

Du kannst die Augen schließen und die Pupillen kreisen lassen das hilft, auch wenn du ab und zu mal vom Monitor wegschaust und "in die Ferne" schaust. Mach das regelmäßig und du wirst sehen, es wird besser.

Antwort
von walesca, 1

Hallo leipzig8!

Ja, da gibt es eine hochwirksame Therapie!! Den Computer für einige Tage ganz ausstellen und zum Augenarzt gehen!!! Sicher hast Du dir schon eine hübsche Bindehautentzündung eingefangen. Das muss professionell behandelt werden. Oder willst Du noch größere Probleme mit den Augen bekommen??? Du hast nur diese zwei Exemplare und solltest ein wenig sorgsamer damit umgehen!! Ich hoffe Deine Vernunft siegt über die PC-Sucht!

Alles Gute wünscht walesca

Antwort
von Milka12, 1

Es gibt Augengymnastik. Aber es gibt was zum Augenberuhigen, Tropfen oder Salbe vom Arzt. Ich würde sowiso mal hingehen, es könnte auch eine Bindehautentzündung sein. Das Wochenlage PC spielen, stundenlang ist ebenfalls nicht das richtige für deine Augen, man sollte da auch mal längere pausen einlegen. lg

Antwort
von pferdezahn, 1

Ja, das gibt es, und zwar musst Du den Augapfel bewegen. Dies geschieht z.B. mit schielen, indem Du abwechselnd, ohne den Kopf zu bewegen, nach links und rechts schaust. Dies kannst Du 20 Mal ausfuehren. Anschliessend nach oben und unten schauen, und zum Abschluss die Augen kreisen, nach rechts, unten, link und nach oben.

Antwort
von waldmensch,

Wie wäre es mal mit ein bisschen mehr Schlaf !!!!! Als Notfallmedizin kannst Du Dir Künstliche Tränen aus der Apothecke holen. Die Befeuchten Deine Augen und lassen die Reizung verschwinden.

Waldmensch

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community