Frage von psychobay, 143

Augenentzündung - wie schlimm kann sowas enden?

Guten Tag liebe Community,

ich habe nun seit einer Woche beim Aufstehen Schleim in/an den Augen, nachdem ich also aufstehe darf ich mir das zeug erstmal von den Augen reiben/abwaschen. Ist kein Einzelfall, passiert mir ab und zu, bin eigentlich auch immer sofort zum Arzt gegangen, der verschreibt mir dann immer Augentropfen und dann ist die Sache auch gegessen.

Nun habe ich jedoch z.Z. keine Krankenkarte (bin versichert, ein Abrechnungsschein scheint bei meinem Arzt schon vorzuliegen, könnte also theoretisch schon hingehen) und stelle mich stur. Ich gehe erst wenn ich meine Karte habe, was nochmal 5-7 Tage in Erwähnung ziehen kann.

Meine eigentliche Frage besteht dadrin, ob ich mir durch das stur stellen jetzt schon mehr am Auge "kaputt" gemacht hab als nötig ist.. meine Augen sind in letzter zeit sehr Lichtempfindlich (ich kann mir Abends keine Filme etc. schauen) und "knicken" (wobei knicken das falsche Wort ist..) immer ein.

Was kann sich innerhalb einer Woche noch tun? (Nein, ich möchte es nicht drauf ankommen lassen, jedoch informieren)

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Frehans, 122

Hmm, da wir nichts über deine Krankheit im genaueren wissen, wird es schwer hier eine genaue Auskunft zu geben. Aber generell hört sich das nach einer kleinen Sache an. Wenn du noch was von den Tropfen hast, sollte das kein problem sein, wenn nicht, wirst du die 5 Tage auch so durchhalten aber mal deine Aturheit beiseite ... gehe zum Arzt :)

Kommentar von psychobay ,

Mal sehen ob ich die Tropfen noch hab.. Danke für die Antwort.

Kommentar von francis1505 ,

Keine Selbstbehandlung! Evtl ist es doch etwas anderes und dann machst du die Sache nur noch schlimmer.

Davon abgesehen dürfen Augentropfen nur begrenzt verwendet werden.

Antwort
von annette, 108

Im schlimmsten Fall kann es zu anhaltenden Schäden an deinem Auge kommen. Wieso stellst du dich stur? Geh zum Arzt und lass dich dort untersuchen. Die/der einzige, der/die negativ von deiner Sturrheit betroffen ist, bist du! Dem Arzt und auch der Krankenkasse ist es ziemlich schnuppe, ob du nun zum Arzt gehst oder nicht!

Kommentar von psychobay ,

Ist so 'ne Angewohnheit bei mir, hat nichts mit der aktuellen Situation zu tun. Danke für den Ratschlag.

Antwort
von Ostsee31, 90
Augenentzündung - wie schlimm kann sowas enden?

Das ist einfach zu beantworten und dazu benötigt es keine ausgeprägten medizinischen Kenntnisse: Es passiert nichts wenn du zum Augenarzt gehst und im Extremfall droht Erblindung, das wird vermutlich nicht in 5-7 Tagen der Fall sein aber besser wird die Situation nicht. Wie du mit deinem Augenlicht umgehst ist ganz allein dir überlassen. Du selbst solltest daran auch nicht rumdoktern.

Kommentar von psychobay ,

So viele Meinungen und alle führen mich zum Arzt.. vielleicht sollte ich mich da blicken lassen. Danke für die Antwort.

Antwort
von Annja, 86

Da sollte man wirklich nicht herumphilosophieren und irgendwelche Theorien aufstellen, was alles im schlimmsten Fall passieren könnte. Probiere es nicht aus ud riskiere es auch nicht. Gehe einfach zum Arzt und basta.

Kommentar von psychobay ,

Mal sehen ob ich es in Erwägung ziehe..

Kommentar von Ostsee31 ,

Was ist das denn für eine Aussage? Es geht um deine Gesundheit nicht um unsere und es geht nicht darum dich wie ein Kleinkind zum Arzt zu bewegen. Wenn du nicht willst dann lass es einfach bleiben und fertig...

Kommentar von psychobay ,

Ich habe euch nicht gebeten mich zum Arzt zu schicken, wollte mir lediglich über die Konsequenzen bewusst sein. Die Community hat mich aufgeklärt.

Antwort
von Autsch, 71

Wenn Du z.Zt. keine Krankenkarte hast dann versuch es doch mal mit Hausmittel. Denn sollte Dein Arzt Dir Antibiotische Augentropfen verschrieben haben, dann ist es nicht selten, dass die Entzündung immer wieder kommt. Die bösen aber auch die guten Bakterien wurden gekillt, aber die Bösen kommen immer wieder und die Guten sind geschwächt.

Kamillenteebeutel helfen, die kannst du lauwarm auf die Augendeckel legen zur vorruebergehenden Linderung.

Getrockneten Salbei mit kochendem Wasser übergießen, ziehen lassen, abseihen und kalt stellen dann mit einem Wattepat aufs Auge.

LG

Kommentar von psychobay ,

Danke für die Vorschläge, mal sehen ob sich was machen lässt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community