Frage von ZiesixD, 118

augen & Lymphknoten geschwollen, was tun?

Hey ihr lieben :) Ich habe seid einer woche geschwollene Augen, die immer morgens sehr stark sind und im laufe des Tages weggehen und wenn ich mich dann wieder schlafen lege sind die wieder geschwollen am nächsten morgen -.- vor 2 Tagen kam noch dazu das meine Lymphknoten am hals angeschwollen sind und ich auch starke schmerzen habe und seid dem schwitze ich Nachts auch sehr stark. Wegen den Augen dachte ich es wäre eine allergie, deswegen habe ich ein allergietest machen lassen vor 5 Tagen, aber da war nichts. Der Arzt hat dann zu mir gemeint das ich einen Infekt in der Nase habe der dafür sorgt das meine Augen anschwellen. Der hat mir dann nasenspray verschrieben und das soll ich jeden Abend anweden bevor ich schlafen gehe, ich habe auch bis vorgestern Augentropfen dazu benutzt die ich von meinem Augenarzt bekommen habe weil er dachte ich hätte eine Allergie, diese habe ich einfach weiter verwendet und seid dem ich spray und tropfen benutze sind die augen noch schlimmer angeschwollen, liegt das vielleicht daran das ich zu viel benutzt habe sozusagen? Sollte ich vielleicht nochmal zu einem anderen Arzt gehen oder soll ich nochmal abwarten ?:/

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo ZiesixD,

Schau mal bitte hier:
Augen Lymphknoten

Antwort
von Fiena, 109

geh zu einem HNO,das wird eventuell eine erkältung sein die zu einer stirnhöhlenvereiterung geführt hat .

Kommentar von ZiesixD ,

Ich war ja bei einem HNO Arzt der hat mir das ja gesagt mit dem Infekt in der Nase... nur das komische ist das ich seid ein Paar Tagen Nachts schwitze und die Lympknoten geschwollen sind.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten