Frage von fox02, 13

Auf einmal Übelkeit nach Sport

Hallo, ich habe seit der letzten Schulwoche vor den Weihnachtsferien nach dem Schulsport Schwindelgefühle und mir ist übel. Am Donnerstag der letzten Schulwoche musste ich auch Spucken. Am Montag und Donnerstag nach den Ferien hatte ich die selben Syntome musste allerdings "so grad" nicht Spucken. Es ist ganz plötzlich gekommen (seit vor den Ferien) und ich kann mir nicht erklären warum. Kann mir jemand helfen?

Danke schonmal im Vorraus :)

Antwort
von adamss98, 11

Lieber Fox! Sowas passiert mir auch öfter nach dem sport. Das lag bei mir an fehlender kondition und übererschöpfung. Auch nach einem lang im magen liegenden essen, insbesondere nach süßem, verspürte ich die gleichen symptome wie du. Iss vor dem sport nur leicht verdauliche sachen, wie brot. Überanstrenge dich nicht. Wenn du schon die kleinsten Anzeichen der Übelkeit spürst, ruhe dich kurz aus. Das kannst du mir glauben, denn ich spreche hier aus eigener Erfahrung :) Es wird dir sicher bald besser gehen.

Lg von gregor aus Österreich :)

Antwort
von Trimon1999, 9

Hallo fox02,

hattest Du vor dem Sport auch etwas gegessen? Vielleicht warst Du einfach nur im Unterzucker! Würde eine Stunde vor dem Sport immer eine Banane oder ein Müsliriegel essen, um Unterzucker während des Sports zu vermeiden. Ansonsten und wenn es nicht besser wird, würde ich mal einen Arzt aufsuchen!

Antwort
von Ema190808, 8

niedrige Blutdruck?

Antwort
von bobbys, 10

Hallo,

Vielleicht bist du schwanger ,falls du weiblich bist:)

LG Bobbys

Kommentar von fox02 ,

Nein ein Junge ;))

Kommentar von bobbys ,

vielleicht hast du dir einfach nur den Magen verdorben ,zuviel Süßes,zuviel Stress,zuviel Magensäure .....wenn es nicht besser wird solltest du mal einen Arzt aufsuchen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community