Frage von DerNeuee, 295

Auf einmal Akne, was ist das?

Hallo Leute,

Ich bekomme seit ca. 3 Monaten immer mehr Pickel. Erst war es nur einer, dann zwei auf einmal, dann auf einmal die ganze Stirn ... Ich habe schon alles durchprobiert, Benzaknen, Clearsil, Peeling, halt alles, was man so auf Amazon findet. Vielleicht war das auch einfach zu viel des Guten und hat sich deswegen so vermehrt?

Bin über 20, also aus der Pubertät bin ich schon lange raus.

Hier mal ein Bild: http://www.fotos-hochladen.net/uploads/fullsizerenders3uhgfwi2q.jpg

Die Akne ist nur an der Stirn und an den Schläfen. Und wie zu sehen ist, sind die Pickel nur an bestimmten Stellen an der Stirn. z.B in der Mitte der Stirn hatte ich noch nie ein Pickel. Wangen, Kinn etc. habe ich nie Pickel. Das muss doch irgendeine Ursache haben? Vlt Stress?

Hoffe ihr könnt mir helfen und vlt anhand des Bildes ein paar Rückschlüsse ziehen, woran es liegen könnte. (Leider schon ein paar ausgedrückt, welche jetzt entzündet sind)

Gruß

Antwort
von evistie, 295

Ich wäre an Deiner Stelle nicht so sicher, dass es sich hier um Akne handelt. Einiges spricht dagegen. Ehe Du weitere Experimente mit Deiner Gesichtshaut anstellst, geh lieber zum Dermatologen und lass den die Diagnose stellen. Der kann Dir dann auch gleich etwas Wirksames verschreiben!

Kommentar von DerNeuee ,

Hey,

Danke erstmal für eine Antwort, aber wie meinst du das mit "Keine Akne".

Was soll das denn sonst sein?

Gruß

Kommentar von evistie ,

Nicht jeder Pickel ist eine Akne. Auch Allergien, Haarbalgentzündungen u. a. können Pickel verursachen. Für die Diagnose gibt's Fachleute: Dermatologen. Ohne richtige Diagnose keine zielführende Behandlung. Hier ist ein Forum, welches größtenteils aus Laien besteht.

http://www.fr-online.de/fuer-mich---einfach-besser-leben/pickel-oder-akne-laesti...

Antwort
von Grillmaxboy, 31

Was das ist, kann ich dir jetzt persönlich nicht beantworten, weil dein Bild nicht mehr einsehbar ist. Ganz genau könnte das eh nur ein Dermatologe beurteilen, aber das willst du nicht, oder wie? 

Ich würde dir raten, mal zum Arzt zu gehen. Allerdings kann es auch ganz gut sein, dass es einfach mit der trockenen Luft zu tun hat, mit der Kälte oder so. 

Als erste Hilfe Maßnahmen solltest du der Haut besonders viel Feuchtigkeit zuführen. Mit reichhaltigen Cremes, Kuren oder Ölen. Kokosöl oder Arganöl (was ein bisschen teurer, aber seeeehr wirkungsvoll ist) sind da gute Wahlen. Auf http://www.arganoel360.info gibt es kleine Rezepte für Haarkuren und für Gesichtsmasken, wenn du dich mal durchklickst. 

Manchmal hängt das bei Frauen ja auch mit der Periode zusammen. Hast du das mal überprüft, wann deine Pickel besonders auftreten?

Antwort
von Hooks, 261

Stress klaut Vitamin-B-Komplex und Magnesium. B ist verantwortlich für die Neubildung der Haut. Vermutlich fehlt es da bei Dir. Was war vor drei Monaten?  Antibiotikum? Pille mit Gestagenen? Auf einmal kein Soja mehr?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten