Frage von Katoshi, 44

Atherom

Hi kann mir jemand sagen was ein Atherom ist?

Support

Liebe/r Katoshi,

gesundheitsfrage.net ist eine Ratgeber-Plattform. Reine Wissensfragen sind hier eigentlich fehl am Platz. Ich möchte Dich deshalb bitten, dies bei Deinen nächsten Fragen zu beachten. Die Beiträge werden sonst gelöscht.

Herzliche Grüsse

Emily vom gesundheitsfrage.net-Support

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Mahut, 41

Ein Atherom ist ein sackartiger, langsam wachsender, prall-elastischer Knoten in oder unter der Haut, bedingt durch eine Verstopfung des Ausführungsganges der Talgdrüsengänge.

Ursächlich für ein Atherom ist das Verstopfen einer oder mehrerer Talgdrüsen. Diese sezernieren normalerweise Talg und sorgen somit für die Einfettung der Haut. Der Ausführungsgang kann nun zum Beispiel durch abgeschliffene Epidermiszellen oder eingetrockneten Talg verstopft werden. In diesem Fall kann der Talg nicht mehr sezerniert werden und sammelt sich unterhalb oder innerhalb der Haut. Hierdurch erklärt sich das langsame Wachstum eines Atheroms, da die Talgdrüsen nur sehr kleine Mengen pro Tag produzieren und sezernieren.

Die sinnvollste und am meisten erfolgsversprechende Therapie des Atheroms ist die Operation.

Quelle: http://pictures.doccheck.com/de/photos/2/7906/akut-entzuendetes-atherom/

Antwort
von rulamann, 40

Ein Atherom ist ein sackartiger, langsam wachsender, prall-elastischer Knoten in oder unter der Haut, bedingt durch eine Verstopfung des Ausführungsganges der Talgdrüsengänge.

Das war aber leicht zu ergoogeln http://flexikon.doccheck.com/de/Atherom gleich an erster Stelle wen du Atherom eingibst. Hast keine Lust gehabt oder was!?

Antwort
von anonymous, 35

Ein Atherom, umgangssprachlich auch Grützbeutel genannt, ist ein gutartiger Tumor des Unterhautgewebes. Betroffene Körperregionen sind meist behaarte Stellen am Kopf, das Gesicht, der Nacken und auch der Intimbereich. Ein Atherom wächst unterschiedlich schnell, oft bis zur Haselnussgröße, heran. Bei Menschen mit fettiger Haut wird eine gewisse Neigung zur Herausbildung eines Grützbeutels beobachtet. Auch genetische Veranlagungen können eine Rolle spielen.

Siehe: http://atherom.org/

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten