Frage von canemin0, 26

Atemnot in der nacht, herzrasen

Wir haben 1 Uhr nachts ich bin gerade aufgesprungen weil ich eigentlich einschlafen wollte und dabei schwer luft bekomme ich habe Wasser getrunken und bin besorgt Ich hab jetzt angst wenn ich weg bin Mein rachen ist so trocken Ich habe herzrasen und meine mutter hab ich auch geweckt Meine rachen also hals bzw lufröhre fühlt sich verengt an Ich habe gerade so schiss sowas ist mir noch nie passiert wie kann ich jetzt noch schlafen

Antwort
von evistie, 17

Nun, inzwischen wirst Du gut (ge)schlafen (haben). Hat es Dir irgendwie geholfen, nach Deiner Panikattacke an den PC zu stürzen und Deinen Hilfeschrei an Gesundheitsfrage.net abzusenden? Ich fürchte, nein.

Jetzt, ein paar Stunden später, wird es Zeit, sich der Realität zu stellen. Und die heißt: seit (mindestens!) drei Monaten weißt Du, dass Du an Angststörungen und Panikattacken leidest. Was hast Du seither unternommen - außer hier viele Fragen zu Deinem Befinden zu stellen?

Du bist kein kleines Kind mehr, sondern erwachsen. Grund genug, Dein Leben selbstständig in den Griff zu bekommen! Wie? Lies Dir die vielen hilfreichen Antworten zu Deinen Fragen noch mal durch, besonders zu Deiner ersten Frage:

http://www.gesundheitsfrage.net/frage/panikattacken-soziale-phobie--sehnsuchtkum...

Und dann geh endlich zum Arzt, falls Du immer noch nicht dort warst.

Kommentar von canemin0 ,

Ich benutze diese seite über mein handy und sie können es bestimmt nicht nachvollziehen was es heißt zu leiden ich schaffe es nichtmaul aus dem haus weil ich befürchte auf dem weg umzukippen ich kann nicht selbständig sein ich brauche jemanden der mir die hand reicht ich bin verloren ich habe nicht nur Attacken ich muss mit mir selbst kämpfen Ich habe schon daran gedacht mein leben zu nehmen weil ich meine Eltern traurig mache ich bin ein problemkind und schäme mich seit ich denken kann Jeder sagt ich sei krank und ein unnutz Ich schaffe es nicht klar zu denken normal zusein Bin ständig benommen herzrasen Ich stehe total neben mir und kann keine Beziehungen zu menschen haben Weil die eh denken die tickt nicht mehr richtig und ist seltsam deshalb scheiss ich auf alles jetzt ich werde nicht arbeiten können in diesem Zustand soll ich von hartz 4 leben Nur mein freund hat mir die 3 monate lang geholfen ich habe geschwärmt usw aber ich muss gesund werden ich will ja für meine liebe Deutschland aufgeben 3000 km aber mit dem zustand da kann icu selbst lachen

Antwort
von gerdavh, 18

Hallo, auf Deiner Überweisung zum Neurologen steht die Diagnose " Panik und Angstzustände und Wahrnehmungsstörung". Nun warte erstmal ab, was der Neurologe sagt, wobei ich noch immer der Ansicht bin, Du solltest zu einem Psychotherapeuten. Du musst Dir sagen "Ich wurde gründlich untersucht, es wurde ein EKG gemacht - sie haben nichts gefunden. Ich bin körperlich nicht krank!" Vielleicht hilft Dir eine solche Selbstsuggestion, bei der nächsten Attacke etwas ruhiger zu werden. Wie alt bist Du eigentlich? lg Gerda

Antwort
von Medicus92, 13

Hallo,

die Ursachen für die genannten Beschwerden können vielfältig sein.

  • kardiale Ursache, wie z. B. Herzrhythmusstörungen
  • psychische Ursachen, wie z. B. Panikattacken
  • Schilddrüsenerkrankungen

Du solltest die Beschwerde beobachten und bei einem Wiederauftreten Deinen Hausarzt konsultieren.

Liebe Grüße und gute Besserung

Medicus92

http://www.onmeda.de/symptome/herzrasen.html

Antwort
von DerFrageJunge2, 13

Erster Tipp

Geh zum Arzt !

Zweiter tipp

Natürlich viel Wasser trinken, Und viel Atmen ! Damit dein Atmen bzw. Lunge sich beruhigt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten